VeChain Wallet

Sichern Sie Ihre VET Vermögenswerte

Sichern Sie Ihr VeChain Vermögen mit der vertrauenswürdigsten Hardware-Wallet. Bei Cold-Storage-Wallets handelt es sich in der Regel um verschlüsselte Geräte, die das VeChain Vermögen der Nutzer offline speichern und eine Sicherheitsebene gegen die sich entwickelnden Bedrohungen bieten, die sich aus der Verbindung mit dem Internet ergeben.


Auf dem neuesten Stand der Technik
Sicherheit


Einfachheit


Mehrere Währungen

Entdecken Sie unsere Wallets

Wie Sie VeChain mit Ledger-Geräten verwalten

Sichern Sie Ihre VeChain (VET)

Schützen Sie viele Vermögenswerte (einschließlich VeChain) mit einer Ledger-Hardware-Wallet.
Ihre privaten Schlüssel, die Ihnen den Zugang zu Ihrem Vermögen ermöglichen, sind in einem zertifizierten Sicherheitschip zuverlässig gespeichert.

Ledger Nano S

Ledger Nano S

Schützen Sie Ihre VeChain Vermögenswerte mit der ersten und einzigen
unabhängig zertifizierten VeChain Wallet auf dem Markt.

Weitere Informationen
Ledger Nano X

Ledger Nano X

Ledger Nano X ist ein Bluetooth®-fähiges, sicheres
CES-ausgezeichnetes Gerät zum Schutz Ihrer VeChain-Vermögenswerte

Weitere Informationen

So verwalten Sie Ihre VeChain (VET)

Vechain Sync

VeChain Sync ist die offizielle Desktop-Wallet. Benutzer können ihr Ledger-Gerät mit VeChain Sync verbinden und auf VET-, VTHO- oder VIP180-Tokens zugreifen und diese verwalten. Es wurde entwickelt, um nahtlose Benutzererfahrungen für VeChain-Apps zu ermöglichen und dient als dApp-Umgebung, um Entwicklern und Benutzern unbegrenztes Potenzial zu bieten.

Besuchen Sie Vechain Sync

Von unserer Community gelobt

Kevin L.

Einfach ein sehr elegantes Stück Hardware mit einer großartigen Benutzeroberfläche in der App.

James P.

ALLES gut! Und auch der rechtliche Rahmen war wie angegeben und gesetzeskonform. Die Party kann weitergehen.

Michael L.

Benutzerfreundliche und schicke Hardware-Wallet. Läuft auch unter Linux einwandfrei (Ledger Live).

Mate J.

Benutzerfreundlich, aus ausgesuchten Materialien gefertigt und sehr empfehlenswert. Topwertung!

Mehr anzeigen

Was ist VeChain (VET)

VeChain ist eine auf Unternehmen ausgerichtete Blockchain-Plattform, die mit ihrer öffentlichen Blockchain „VeChain Thor“ eine Vielzahl von Branchen und Geschäftsanwendungen anspricht. Die Entwicklung und Finanzierung der Plattform wird von der VeChain Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, beaufsichtigt. Entscheidungen werden vom „Steering Committee“ getroffen – einem gewählten Führungsgremium, das funktionale Ausschüsse verwaltet und die Interessengruppen der Plattform repräsentiert.

Eigenschaften von VeChain (VET)

Der erste Block der VeChain-Thor-Blockchain wurde im Juni 2018 offiziell im Mining-Prozess erstellt und gab den Startschuss für eine öffentliche Blockchain, die auf Unternehmensdienstleistungen zugeschnitten ist. VeChain stellt einen interessanten Kompromiss zwischen der reinen Dezentralisierung öffentlicher Blockchains und einer konventionelleren hierarchischen Governance-Struktur dar, an der auch Unternehmen beteiligt sind.

Infolgedessen hat VeChain bereits die Aufmerksamkeit und Partnerschaften bekannter globaler Unternehmen wie BMW und DNV GL geweckt.

Ein weiterer einzigartiger Aspekt von VeChain ist sein Wirtschaftsmodell. Die Plattform nutzt ein Dual-Token-System, VET und VTHO, wobei VET in erster Linie ein Wertspeicher und eine Art „Smart Money“ im Netzwerk ist, während VTHO als „Energie“ für Transaktionen im Netzwerk verbraucht wird – ähnlich wie GAS bei Ethereum oder Neo.

VTHO aus Adressen, die über VET verfügen, entsprechend ihrer Gesamtbestände generiert.

Design und Anwendung

VeChain Thor ist eine Smart-Contracts-Plattform, bei der unternehmensorientierte Funktionen wie kontrollierbare Transaktionslebenszyklen, Transaktionsabhängigkeit und Zahlungen aus mehreren Parteien möglich sind.

Bei der Bewertung der VeChain Thor-Blockchain ist es ratsam, das Netzwerk in zwei übergreifende Überlegungen im Design zu unterteilen:

1. Governance-Modell
2. Wirtschaftsmodell (d.h. Unternehmens- und Geschäftsökosystem)

Auf einer hohen Ebene ist VeChain Thor ein Proof-of-Authority (PoA) Masternode-Netzwerk, in dem die Validierung von Blöcken durch 101 von der Stiftung zugelassene Stellen erfolgt. Zu den Masternode-Betreibern gehören derzeit Unternehmen, Blockchain-Entwickler, akademische Forschungseinrichtungen und Community-Mitarbeiter.

Das Konzept besteht darin, ein schnelles, energiesparendes und erweiterbares Konsenssystem bereitzustellen, das für Unternehmen im VeChain-Ökosystem attraktiv ist.

Die Stakeholder des Netzwerks (d.h. Gemeinschaftsinhaber, Unternehmen usw.) stimmen über Vorschläge und Fragen im Rahmen eines On-Chain-Governance-Mechanismus ab, der dann in Unterausschüsse gefiltert wird, die von den Stakeholdern gewählt werden, und schließlich in das Steuerungskomitee – das ausführende Organ des Community-Governance-Modells – übergeht.

Das wirtschaftliche Design von VeChain orientiert sich ebenfalls an der Governance-Struktur. Die VTHO-Preise für Transaktionskosten werden von der Stiftung festgelegt.

Darüber hinaus werden Partnerschaften mit externen Einrichtungen über die Stiftung abgewickelt, so dass die an VeChain teilnehmenden Unternehmen Dienstleistungen aus dem Partnernetz der Stiftung erwerben und sich an Forschungs- und Finanzinstitute wenden können, um Anwendungen in dem Netzwerk zu entwickeln.

Produkte, Dienstleistungen und Lösungen

VeChain kündigte kürzlich den Start seiner ToolChain an, einer Blockchain-as-a-Service (BaaS)-Plattform, die auf der VeChain Thor-Blockchain aufbaut. Das Konzept zielt darauf ab, mehr Unternehmen und Mitwirkende einzubinden, indem allgemeine Schnittstellen bereitgestellt werden, die die Einstiegshürde für die Nutzung des Netzwerks senken.

Unternehmen, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, können daher die verschiedenen Produkte, Dienstleistungen und Lösungen des VeChain-Ökosystems nutzen.

Eines der wichtigsten Wertversprechen von VeChain ist seine Rolle in der Lieferkettenindustrie. Zum Beispiel enthalten die Einzelhandelslösungen von VeChain Smart Tags (z. B. NFC oder RFID) zur Verfolgung des gesamten Lebenszyklusmanagements von Produkten – für Authentizitätssicherung und weniger Betrug/Fälschung. VeChain verwendet seine proprietäre „VeChain ID“-Technologie, um Lebenszyklusdaten zur Überprüfung durch Dritte in seine Blockchain zu codieren.

VeChain zielt auch auf zahlreiche andere Märkte ab, darunter die Automobilindustrie, das digitale Kohlenstoff-Ökosystem, Dokumentenmanagement, Landwirtschaft, IoT-Produktion und -Skalierbarkeit und mehr.

VeChain Thor entwickelt eine öffentliche Blockchain, die die grundlegenden Unterschiede zwischen der konventionellen Geschäftswelt und der innovativen Kapazität der Blockchain-Technologie in Einklang bringt.

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang