Blogbeiträge, Produktneuheiten | 13/05/2022

Unterstützung und Verbesserung der Ledger Nano S

Hardware-Wallet Ledger Ledger Nano S

Die Ledger Nano S wurde im Juni 2016 mit dem Ziel auf den Markt gebracht, einen neuen Sicherheitsstandard für den Schutz von Kryptowährungen zu schaffen. Drei Jahre später und mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Geräten ist klar, dass die Nano S die Offline-Speicherung von Kryptowährungen revolutioniert hat.

Seit 2016 hat die Technologie – insbesondere im Kryptomarkt – enorme Fortschritte gemacht. Es wurden Hunderte neuer Kryptowährungen auf den Markt gebracht und völlig neue Blockchain-Protokolle eingeführt. Die Branche hat in diesen drei Jahren enorme Fortschritte gemacht, weshalb wir innovativ sein müssen, um Schritt zu halten. Deshalb haben wir die Ledger Nano X eingeführt.

Als wir die Nano S entwickelten, war der verfügbare Flash-Speicher für Secure Elements ziemlich begrenzt: Der ST31H320, der aus Sicherheitsgründen die beste Wahl war, hatte nur 320kb Speicherplatz für Firmware und Anwendungen zusammen. Zu der Zeit war dies kein Problem: Es gab nicht so viele verschiedene Kryptowährungen mit einer großen Marktkapitalisierung, und andere potenzielle Projekte waren im Grunde Klone von Bitcoin, sodass unterstützende Anwendungen durch die Verwendung einer gemeinsamen Bibliothek recht klein sein konnten.

Drei Jahre später hat sich die Situation ziemlich verändert. Der Kryptomarkt hat ein enormes Wachstum verzeichnet und macht neue kryptografische Bibliotheken notwendig, um dieses Wachstum zu unterstützen. Dies führte zu einem Schereneffekt: Die Nutzer wollten ein Höchstmaß an Sicherheit, während gleichzeitig neue Kryptowährungen hinzukamen. Diese erforderten weitere neue Apps, jede davon größer, um die neuen kryptographisches Primitive integrieren zu können.

Heute können Nutzer der Ledger Nano S drei bis sieben Apps aus den Top-20 der aktuellen Marktkapitalisierungen (z. B. BTC, ETH, XRP, BCH, LTC, DASH, ETC gleichzeitig auf einem einzigen Gerät) oder bis zu 20 abhängige Anwendungen, je nach App-Größe, auf ihrem Gerät gleichzeitig installieren, (Beispiele für App-Kombinationen finden Sie hier).

Hier sind einige Beispiele für wichtige App-Kombinationen, die wir getestet haben und die Sie noch heute auf Ihrer Nano S installieren können:

Stand: 4. Juni 2019 – Änderungen in Apps und Firmware-Größen vorbehalten


Sie haben drei Möglichkeiten, mehrere Kryptowährungen zu verwalten:

  • Verwendung einer Nano S: Es ist zwar nicht die bequemste Methode, aber eine Lösung zur Verwaltung von mehr Kryptowährungen besteht im Installieren und Deinstallieren von Apps nach Bedarf. Diese Methode ist vollkommen sicher und wirkt sich nicht auf Ihre Krypto-Werte aus.
  • Verwendung mehrerer Nano S: Sie können alle Ihre Nano S mit derselben 24-Wort-Wiederherstellungsphrase und demselben PIN-Code einrichten, um sie zu perfekten Klonen zu machen. Jede Nano S kann für verschiedene Zusammenstellungen von Apps verwendet werden, sodass Sie das Gerät abhängig von der Kryptowährung auswählen können, die Sie verwenden möchten. Wir haben den Preis unserer Nano S auf 59€/$59 gesenkt, sodass sie wesentlich erschwinglicher ist, und die speziellen Farbausführungen können Ihnen helfen, sie leicht zu unterscheiden
  • Upgrade auf eine Nano X: Unsere neueste Hardware-Wallet wurde mit der neuesten Generation von Secure Elements entwickelt, die über einen Speicher von 2048 kb verfügt, was derzeit genug Platz für bis zu 100 Anwendungen gleichzeitig bietet. Mit ihrer verbesserten Kapazität und Bluetooth-Konnektivität ist die Nano X unsere Hardware-Wallet der neuen Generation, die speziell für den heutigen Markt entwickelt wurde.


Für diejenigen, die eine große Anzahl von Krypto-Werten verwalten möchten, empfehlen wir aus Kapazitätsgründen die Verwendung der Ledger Nano X.

Wie bei jedem großen technologischen Fortschritt übertrifft die Nano X die Nano S, aber das bedeutet keineswegs, dass wir die Unterstützung und Verbesserung der Nano S einstellen. Unsere Nano S-Nutzer sind ein wichtiger Teil unserer Gemeinschaft, und in den letzten Monaten haben wir neue Funktionen eingeführt, um das Produkt weiterhin zu unterstützen. Dies sind unter anderem:

  • Sicherstellen, dass die Ledger Live Mobile-App mit der Ledger Nano S auf Android vollständig kompatibel ist
  • Einführung neuer Anwendungen (z. B. Cardano und Binance Chain) für die Nano S über unsere Open-Source-Plattform mit Unterstützung unserer Entwicklergemeinschaft
  • Halbierung der Größe der Ethereum-App zur Erhöhung der Kapazität

Darüber hinaus werden wir im Laufe des Sommers ein neues Firmware-Update ausrollen, um die Sicherheit weiter zu verbessern, sowie neue HSMs, um die Leistung des Anwendungsmanagements zu steigern. Außerdem arbeiten wir daran, ERC-20-Token in Ledger Live zu ergänzen.

Die Ledger Nano S Community wird für Ledger stets wichtig sein. Wir verpflichten uns, die Nano S weiterhin zu unterstützen und zu verbessern, doch wir sind uns bewusst, dass ein Produkt, das 2016 entwickelt wurde, mit dem technologischen Fortschritt leider an seine Grenzen stößt.

Als wir die Nano S entwickelten, gab es Secure Elements mit der für den heutigen Kryptomarkt erforderlichen Speicherkapazität einfach noch nicht. Als weltweit führendes Unternehmen für Kryptosicherheit haben wir uns verpflichtet, diese in der Ledger Nano X zu gewährleisten. Beide Produkte werden weiterhin verbessert und von unserem Weltklasse-Team unterstützt.

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang