Datenschutzrichtlinie

Letzte Aktualisierung: April 2022

Wir bei Ledger sind bestrebt, Produkte zu entwickeln, die ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre Krypto-Werte bieten und Ihnen gleichzeitig eine einfache Verwaltung ermöglichen. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen eine Softwareanwendung (Ledger Live) und Websites (ledgerwallet.com und ledger.com (unsere „Services“) zur Verfügung.

Wir können personenbezogene Daten über Sie erfassen, wenn Sie diese Services nutzen. Wir haben diese Geheimhaltungsrichtlinie erstellt, um zu erläutern, wie wir mit diesen Daten umgehen.

Bitte beachten Sie: Die Website vault.ledger.com fällt nicht unter diese Geheimhaltungsrichtlinie.

Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten („Daten“) sind Informationen, die es ermöglichen, Sie zu identifizieren:

  • und zwar direkt, z. B. über Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse;
  • oder indirekt, z. B. über Ihre Kundennummer oder IP-Adresse.

Wann erfassen wir Ihre Daten und warum?

Wir erfassen personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie diese Services nutzen.

Wir speichern Ihre Daten nur für die Zeit, die für die Durchführung der Vorgänge erforderlich ist, für die sie erfasst wurden, außer wenn wir unsere gesetzlichen Rechte geltend machen müssen oder gesetzlich dazu verpflichtet sind, sie für einen anderen Zeitraum aufzubewahren. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert.

Über unsere Websites erfasste Daten

Benutzeraktion Erfasste Daten Datennutzung Grund für die Verarbeitung (rechtliche Grundlage) Aufbewahrungszeitraum
Kauf eines Ledger-Produkts Name, E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse, Telefonnummer, Firmenname, innergemeinschaftliche Umsatzsteuernummer, gekauftes Produkt, Liefer- und Zahlungsart, Bestellbetrag, Währung Bearbeitung von Bestellungen, Rechnungen und Zahlungen, Lieferung, Analysen, Betrugsprävention, Bearbeitung von Beschwerden und Versand von Benachrichtigungen Erfüllung des Vertrags, den Sie mit Ledger beim Kauf eines unserer Produkte geschlossen haben Aktive Datenbank: 3 Monate ab Lieferung des Produkts Archiv: 10 Jahre (steuerliche und buchhalterische Verpflichtungen)
Anfrage zum Erhalt von Marketing-E-Mails (einschließlich unseres Newsletters) E-Mail-Adresse, Kampagnennummer, Logs Versenden von E-Mails über unsere neuesten Entwicklungen, Werbeaktionen und Kundenumfragen Einwilligung in den Empfang von Marketing-E-Mails 3 Jahre ab Antragstellung
Anfrage an den Kundenservice (über die spezielle Plattform oder über soziale Medien) Name, E-Mail- und Postanschrift, Telefonnummer (für den Austausch von Produkten), in sozialen Medien verwendete Handles, Inhalt unseres Austauschs, Ausweisdokument (falls eine Überprüfung erforderlich ist) Bearbeitung des Antrags, Qualitätskontrolle, Verifizieren der Korrektheit der Informationen und Betrugsverhinderung Ledgers rechtmäßiges Interesse 5 Jahre ab Antragstellung
Surfen auf unseren Websites. Bitte beachten Sie: Wir sammeln Ihre Browsing-Daten mithilfe verschiedener Technologien wie Cookies (weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie https://shop.ledger.com/pages/cookie-policy ). Einwilligung oder Ablehnung, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern Cookies werden auf dem Gerät gespeichert (oder nicht gespeichert) Rechtmäßiges Interesse 6 Monate ab der Entscheidung des Benutzers
IP-Adresse, Betriebssystem, Browser, verwendete Geräte, Datum und Uhrzeit des Besuchs, URLs von Clickstream zu, durch und von unserer Website, angesehene und durchsuchte Produkte, Download-Fehler, Dauer des Besuchs auf bestimmten Seiten, Interaktion zwischen Seiten Fehlerbehebung, Analyse, Betrugsbekämpfung, Personalisierung Ihres Erlebnisses, Anzeige von Werbung auf Websites von Drittparteien Abhängig vom Zweck der gespeicherten Cookies: - Rechtmäßiges Interesse für technische Cookies - Zustimmung für funktionale, Leistungs- und Werbe-Cookies Die Zeit, die erforderlich ist, um den Zweck der gespeicherten Cookies zu erfüllen (z. B. eine Sitzung für Sitzungs-Cookies)
Teilnahme an Kundenbefragungen Name, Alter, E-Mail-Adresse, Familienstand, Beruf, Land, Produktmeinung, Kommentare Durchführung von Marketingstudien, Verbesserung unserer Produkte und Services Rechtmäßiges Interesse 6 Monate nach Abschluss der Umfrage
Teilnahme an unserem Empfehlungsprogramm Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse der Empfehlenden und Empfehlungsempfänger, Passwort des Empfehlenden, Kaufbetrag der Empfehlungsempfänger Verwaltung des Programms, Versand von E-Mails (Empfehlungsangebote, Käufe von Empfehlungsempfängern, Zuweisung von Prämien) Erfüllung des Vertrags, den Sie mit Ledger durch die Teilnahme am Programm geschlossen haben Solange der Empfehlungsgeber Mitglied des Programms ist, außer im Falle einer längeren Inaktivität
Anfrage zur erneuten Kontaktaufnahme zu unseren B2B-Produkten Name, Unternehmen, Funktion, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Land Kontaktaufnahme, Versenden von E-Mails über unsere neuesten Entwicklungen, Werbeaktionen und Kundenumfragen Rechtmäßiges Interesse 5 Jahre ab Antragstellung
Registrieren bei unserem Affiliate-Programm Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen, BTC-Anschrift, Ausweis, innergemeinschaftliche Umsatzsteuernummer und Wohnsitznachweis (falls erforderlich). Verwaltung des Programms, Versand von E-Mails über die neuesten Entwicklungen des Programms, Vergütung Erfüllung des Vertrags, den Sie bei der Anmeldung beim Programm mit Ledger vereinbart haben Solange der Affiliate Mitglied des Programms ist, außer im Falle einer längeren Inaktivität,
Bitte beachten Sie: werden seine Zahlungsinformationen direkt von unseren Zahlungsanbietern erfasst. Ledger hat aus Gründen der Betrugsbekämpfung nur Zugriff auf eine verkürzte Version dieser Informationen.

Über unsere Ledger Live-Anwendung erfasste Daten

Benutzeraktion Erfasste Daten Datennutzung Grund für die Verarbeitung (rechtliche Grundlage) Aufbewahrungszeitraum
Verwendung von Ledger Live Sitzungskennung des Geräts, IP-Adresse, Klicks, Aktionen (z. B. Starten der Anwendung, Nutzung von Transaktionsfunktionen, aufgerufene Seiten), Eigenschaften (z. B. Typ, Version, Sprache und Region, die für Ihr Betriebssystem erfasst werden), Währung, Zeitstempel, Betrag und Status der Transaktionen, Transaktionskennung, Kennung, die von unseren Partnern verwendet wird, um Sie zu identifizieren (wenn Sie deren Services nutzen) Fehlerbehebung, Analysen zur Verbesserung unserer Produkte und Services und zur Ermittlung zusätzlicher Services und Funktionen, die Sie möglicherweise benötigen, Bearbeitung von Hilfeersuchen, Erkennung und Verhinderung von Sicherheitsproblemen, betrügerischen Aktivitäten und Verstößen, Optimierung von Marketingmaßnahmen (z. B. Informationen über die am häufigsten genutzten Funktionen) und die Übermittlung wichtiger Informationen (z. B. Sicherheitsbenachrichtigungen). Rechtmäßiges Interesse 5 Jahre ab Erfassung
Bitte beachten Sie: Ledger Live enthält keine identifizierenden Informationen, die es uns ermöglichen, Ihre Identität festzustellen.(*Ihre IP-Adresse wird nur erhoben, um sie an unsere Partner zu übermitteln, wenn diese Informationen für die Erbringung von deren Dienstleistungen erforderlich sind, und wird von Ledger nicht gespeichert) Ledger speichert Ihre Kryptoguthaben und privaten Schlüssel nicht und hat auch keinen Zugriff darauf. Wir bieten ausschließlich Services im Bereich der „Offline-Speicherung“ an.

Von Dritten erfasste Daten, die über Ledger Live zugänglich sind

Nachstehend finden Sie einige konkrete Beispiele:
Sie nutzen die Services unserer Partner: Informationen (wie Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Postanschrift und Ihre IP-Adresse) können von unseren Partnern (oder von Ledger in deren Namen) erfasst werden, um deren Verpflichtungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und zur Kundenidentifizierung zu erfüllen.
Sie sind ein Validator für einen Proof-of-Stake-Service: Wir zeigen Ihren Namen/Handle, die delegierten Kontostände oder andere Informationen, die auf Ledger Live mitgeteilt werden.

Bitte beachten Sie: Ledger ist nicht für die Art und Weise verantwortlich, in der unsere Partner Ihre Daten verwenden. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an deren Geheimhaltungsrichtlinie.

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wir teilen Ihre Daten mit folgenden Entitäten:

  • Unseren technischen Serviceanbietern, die bei der Bereitstellung der Services helfen (z. B. Lieferung, Online-Zahlungen und Betrugsbekämpfung).
  • Unseren Tochtergesellschaften, wenn sie bei der Bereitstellung der Services helfen.
  • Unseren Partnern, die Ihre Daten verwenden, um Ihnen folgende Angebote zu machen:
    • Services, die über Ledger Live zugänglich sind, oder
    • Personalisierte Werbeanzeigen. Die Liste dieser Partner finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Anderen Unternehmen, an die wir unsere Aktivitäten ganz oder teilweise verkaufen oder abtreten könnten.

Den administrativen oder juristischen Behörden oder anderen befugten Drittparteien, wenn diese Datenweitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bitte beachten Sie: Ledger verkauft Ihre Daten niemals an Dritte, und wir verbieten unseren Anbietern, sie für ihre eigenen Zwecke weiterzuverwenden.

Wo speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden in Frankreich gespeichert, aber wir müssen sie möglicherweise in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln.

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Unternehmen:

  • die in einem Land ansässig sind, das von der Europäischen Kommission als Land anerkannt ist, das ein angemessenes Schutzniveau bietet, oder
  • mit denen wir die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterzeichnet haben, oder
  • die sich verpflichten, einen Verhaltenskodex oder einen von den zuständigen europäischen Behörden validierten Zertifizierungsmechanismus anzuwenden.

Wie sorgen wir für die Sicherheit Ihrer Daten?

Wir implementieren alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, die wir für notwendig halten, um Ihre Daten auf einem angemessenen Sicherheitsniveau zu schützen, einschließlich:

  • der Sicherheit der Zahlungsinformationen: Ihre Zahlungsinformationen werden mit einem sicheren kommerziellen Internetprotokoll (TLS) verschlüsselt und niemals auf unserem Server gespeichert.
  • Einem Sensibilisierungsprogramm und Mitarbeiterschulungen.
  • Verschlüsselung während des Austauschs und der Speicherung.
  • Regelmäßigen Audits von Datenhosting-Unternehmen.
  • Datenredundanz für mehr Ausfallsicherheit im Katastrophenfall.
  • Rollenbasierter Authentifizierung
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung unserer autorisierten Beteiligten.
  • Kontinuierlicher Überwachung des Systems.
  • Sicherheitsbewertungen im Einklang mit den Branchenstandards.
  • Sicherheitstests und Intrusionstests durch unabhängige Dritte.

Bei der Bewertung des angemessenen Sicherheitsniveaus berücksichtigen wir unter anderem die Art der Daten und die mit ihrer Verarbeitung verbundenen Risiken. Obwohl wir versuchen, einen optimalen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, möchten wir Sie daran erinnern, dass die Übermittlung von Informationen im Internet nicht vollständig sicher ist.

Bitte beachten Sie: Ledger hat keinen Zugriff auf Ihre Passwörter, PIN-Codes und Wiederherstellungsphrasen. Sie sind daher allein für die Geheimhaltung verantwortlich.

Sie können Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten wahrnehmen. Hier erfahren Sie, wie das geht.

Wenn Sie wünschen ... Aufgaben

Zurückziehen Ihrer Einwilligung

  • Beim Erhalt von Marketing-E-Mails (einschließlich unseres Newsletters)
  • Beim Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät
  • Klicken Sie in der Fußzeile der erhaltenen E-Mails auf den Link zum Abbestellen.
  • Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

Fordern Sie eine Kopie Ihrer Daten an (in einem Format, das von Dritten verwendet werden kann).

Stellen Sie eine Anfrage auf unserer Kundenservice-Website.

Ändern Sie Ihre Daten, wenn sie falsch oder unvollständig sind.

Stellen Sie eine Anfrage auf unserer Kundenservice-Website.

Löschen Sie Ihre Daten (in bestimmten Fällen).

Stellen Sie eine Anfrage auf unserer Kundenservice-Website.

Legen Sie Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten ein.

  • Analytics und Fehlerbehebung beim Browsen auf Ledger Live
  • Andere Fälle

Beschränken Sie die Verarbeitung Ihrer Daten (insbesondere dann, wenn Sie nicht möchten, dass diese gelöscht werden).

Stellen Sie eine Anfrage auf unserer Kundenservice-Website.

Wenn wir eine Anfrage erhalten, müssen wir Sie möglicherweise um ein Ausweisdokument bitten, um Ihre Identität zu bestätigen. Wenn Sie nach der Kontaktaufnahme mit uns der Meinung sind, dass Ihre Rechte nicht respektiert wurden, haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde in Ihrem Land zu richten.
Änderungen an unserer Geheimhaltungsrichtlinie

Wir können unsere Geheimhaltungsrichtlinie ändern, sofern wir dies für notwendig erachten oder sofern das Gesetz dies erfordert. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste akzeptieren Sie diese Änderungen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, sich an unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) (DSB) zu wenden, indem Sie eine Anfrage über unsere Kundenservice-Website stellen.

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang