Blogbeiträge, Neuigkeiten aus dem Unternehmen, Vordenkerrolle | 21/06/2022

Nachdem Celsius Network die Übertragung von Vermögenswerten pausiert, wird die Bedeutung der Selbstverwaltung noch deutlicher

Celsius Network, einer der größten Kreditgeber für Krypto auf dem Markt, gab kürzlich bekannt, dass es Abhebungen, Umtausch und Übertragungen von Vermögenswerten pausiert hat.

Mit Verweis auf „extreme Marktbedingungen“ gab das Unternehmen ein Memo an seine Gemeinschaft heraus, in dem es heißt, dass „das oberste Ziel darin besteht, die Liquidität zu stabilisieren und Abhebungen, Umtausch und Überweisungen zwischen Accounts so schnell wie möglich wiederherzustellen.“

In dem Memo wird nicht angegeben, wann die 1,7 Millionen Kunden von Celsius ihre Vermögenswerte abheben können, aber es wird damit gerechnet, dass „der Prozess einige Zeit in Anspruch nehmen wird und es zu Verzögerungen kommen kann.

Die Ankündigung ist ein weiteres Zeichen für den zunehmenden Druck in der Kryptoindustrie, die immer noch durch den Absturz von Terra im Mai erschüttert ist. Der Markt verzeichnete Liquidationen im Wert von Hunderten von Millionen Dollar, wobei der native Token von Celsius – CEL – 50 % seines Wertes verlor und Bitcoin und Ethereum auf einem der niedrigsten Niveaus seit über einem Jahr gehandelt wurden.

Der Mitbewerber von Celsius, NEXO, hat bereits ein Angebot für den Erwerb der verbleibenden Vermögenswerte abgegeben.

Zwischen Kreditplattformen, die Abhebungen pausieren, Börsen, die den Handel aussetzen, und der öffentlichen Empörung, die der jüngste Zusammenbruch des Terra-Ökosystems ausgelöst hat, wird jedoch ein entscheidender Aspekt solcher Krisen übersehen: die Bedeutung der Selbstverwaltung.

Das Versprechen genehmigungsfreier Gelder

Die Selbstverwaltung ist eine natürliche Entwicklung der Branche und gehört zu den Grundprinzipien von Krypto.

Charles Hamel, Ledger VP für Produkte

„Not your keys, not your coin“ ist ein Grundsatz, der so alt ist wie die Geschichte des Kryptos selbst. Diese Redewendung ist weit verbreitet, aber das Konzept, das sich dahinter verbirgt, wird so oft missverstanden und vernachlässigt.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Kryptowährung kaufen, erhalten Sie zwei Schlüssel: Öffentlich und Privat. Der öffentliche Schlüssel dient als Adresse, die mit anderen Parteien geteilt werden kann, um Transaktionen zu empfangen. Zur Vereinfachung können wir einen öffentlichen Schlüssel mit einer Kontonummer vergleichen, die Sie an Dritte weitergeben können, ohne befürchten zu müssen, dass Ihre Vermögenswerte kompromitiert werden.

Ein privater Schlüssel hingegen ist eine zufällig generierte Zahl, die Transaktionen signiert und Ihnen erlaubt, Ihre Vermögenswerte auszugeben. Als letzte Sicherheitsmaßnahme schützt ein privater Schlüssel Ihre Vermögenswerte vor böswilligen Akteuren und unbefugtem Zugriff. Wenn er kompromittiert wird oder verloren geht, können Sie nicht mehr auf Ihre Wallet zugreifen, um Coins auszugeben, abzuheben oder zu übertragen.

Um Ihre Schlüssel und damit Ihre Vermögenswerte zu schützen und im Auge zu behalten, können Sie Online- oder Offline-Wallets verwenden. Online-Wallets, auch Hot Wallets genannt, verstauen private Schlüssel auf Systemen oder Geräten, die mit dem Internet verbunden sind. Beispiele hierfür sind mobile Wallets oder Desktop-Wallets sowie von Kryptobörsen verwaltete depotführende Wallets.

Online-Wallets sind einfach und bequem zu benutzen, haben aber auch einige Nachteile. Abgesehen davon, dass sie anfällig für Angriffe sind und einen Anziehungspunkt für Hacker darstellen, wird bei Online-Wallets die Aufbewahrung der privaten Schlüssel häufig einer Drittpartei anvertraut. Wenn Sie Ihre Schlüssel einer Drittpartei anvertrauen, haben Sie nie die volle Kontrolle über Ihre Guthaben.

Die sicherste Wahl sind spezielle Hardware-Wallets, die private Schlüssel verstauen und Transaktionen offline signieren, wodurch sie gegen digitale Bedrohungen geschützt sind. Um private Schlüssel aus einer Hardware-Wallet zu stehlen, müsste man sich physisch Zugang zur Wallet und der dazugehörigen PIN oder der Wiederherstellungsphrase verschaffen. Darüber hinaus müssen Sie sich bei Hardware-Wallets nicht auf Depotbanken von Drittparteien verlassen.

„Sobald Sie jemandem Ihr Geld anvertrauen, ist es nicht mehr Ihr Geld, sondern deren Geld, und irgendwann geben sie es Ihnen zurück… Bitcoin ist für die Selbstverwaltung konzipiert worden. Wenn wir nur mit Bitcoin arbeiten, um unser Geld wieder auf die Bank zu bringen, dann ergibt das keinen Sinn“

Pascal Gauthier, Ledger CEO

Wie uns die jüngsten Ereignisse gezeigt haben, stellen Kreditplattformen ihren Betrieb ein, Kryptobörsen frieren Ihre Transaktionen ein, und es werden Grenzwerte für Abhebungen festgelegt.

Letztendlich unterscheidet sich die Übertragung von Vermögenswerten auf Online-Wallets, Börsen, Kreditplattformen oder andere Drittparteien nicht wirklich von der Übertragung auf eine Bank.

Ja, Kryptowährungen geben Ihnen Souveränität, aber gleichzeitig übertragen sie Ihnen auch die Verantwortung für eine sichere Aufbewahrung. Genehmigungsfreies Geld und Kryptowährungen im Allgemeinen sind nur dann sinnvoll, wenn Sie sich selbst verwalten und Ihre Schlüssel und damit Ihre Coins in Ihre eigenen Hände legen.

Ledger: Ihre Schlüssel, Ihre Coins

Von Anfang an war die Sicherheit Teil der DNA von Ledger. Für uns ist es am wichtigsten, diesem Bedarf gerecht zu werden und dann erst alle Anwendungsschichten darüber zu legen.

Im Rahmen unserer Mission entwickeln wir Hardware-Wallets, um Ihnen den Weg in die finanzielle Freiheit mit einem Höchstmaß an Sicherheit für Ihre privaten Schlüssel und damit Ihrer Vermögenswerte zu ebnen.

Mit mehr als fünf Millionen Kunden verfügen Ledger Nano-Wallets über mehrere Sicherheitsebenen, die private Schlüssel und damit Vermögenswerte schützen:

  1. Private Schlüssel werden auf den Secure Element-Chips verstaut.
  2. Für den Zugriff auf die Wallet sind ein PIN-Code und eine 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase erforderlich.
  3. Die Ledger Nano-Hardware-Wallets wurden aus äußerst langlebigen Materialien hergestellt, um sie vor physischen Schäden zu schützen.

Durch die vollständige Isolierung zwischen privaten Schlüsseln und Ihrem Computer/Smartphone bewahren die Ledger Nano-Wallets Ihre Schlüssel sicher auf und geben Ihnen die vollständige Kontrolle über Ihre Vermögenswerte.

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]