Blogbeiträge | 16/05/2022

Welche Unterschiede gibt es zwischen Cold-Storage-Wallets und Hardware-Wallets von Ledger?

Hardware-Wallet Ledger Offline-Speicherung (Cold Storage)

Offline-Speicherung (Cold Storage)
Der Markt für Krypto-Wallets ist mit unterschiedlichen Wallets aller Art gesättigt – manche sind toll, manche weniger toll. Es kann ein mühseliges Unterfangen sein, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wallet-Arten und zwischen Wallets derselben Kategorie auszumachen.
Von Papier-Wallets über Software-Wallets zu Hardware-Wallets: Für einen Mainstream-Nutzer, der gerade seine ersten Krypto-Werte ergattert hat, ist der Markt sehr unübersichtlich.
Da Hardware-Lösungen für Offline-Wallets jedoch die vorherrschende Alternative in den Reihen der langfristigen Hodler und Sicherheitsexperten sind, ist eine Untersuchung der Unterschiede zwischen bestimmten Offline-Wallet-Lösungen und Ledger – einem führenden Hardware-Wallet-Anbieter – eine ausgezeichnete Methode, um wichtige Überlegungen bei der Wahl Ihrer Wallet hervorzuheben.

Offline-Speicherung: Die bevorzugte Alternative

Offline-Speicherung (Cold Storage) ist die bevorzugte Aufbewahrungsmethode für alle, von langfristig orientierten Hodlern und Bitcoin-Befürwortern bis hin zu institutionellen Depotverwaltungen wie Ledger Vault, wo Gelder in Millionendollarhöhe aufbewahrt werden.
Die Speicherung über eine Hardware-Wallet ist das Mittel der Wahl, da durch die Abkopplung der verschlüsselten USB-Geräte vom Internet eine physische Sicherheitsebene entsteht. Böswillige Instanzen müssten physischen Zugang zu dem Gerät haben und anschließend zahlreiche Schutzmaßnahmen wie Passphrasen, PINs und Echtheitssignaturen auf dem Gerät umgehen.
Hardware-Wallets verringern die Notwendigkeit, dass einer Drittpartei Gelder anvertraut werden, und bieten eine Form von Wertesouveränität“, die bei FIAT-Währungen nicht ohne weiteres vorhanden ist. Darüber hinaus stellen Offline-Wallets eine Verbesserung gegenüber vergleichbaren nicht depotführenden Wallets wie Software-Wallets (d.h. Bitcoin Full Node Wallets) und anderen Konzepten wie Brain-Wallets dar.
Trotz eines dichten Wettbewerbsumfelds heben sich einige Anbieter von Hardware-Wallets von der Masse abhebt – insbesondere Ledger. Ledger bietet verschiedene der beliebtesten Hardwaregeräte an, darunter die Ledger Nano X und die Ledger Nano S. Je nachdem, was Ihre Präferenzen in Bezug auf Speicherplatz, Schnittstelle und Kosten sind: Beides sind Standardprodukte mit denen sich andere Offline-Wallets angemessen vergleichen lassen, um den Benutzern einen Überblick über den Offline-Wallet-Markt zu geben.

Ledger im Vergleich zu anderen Cold-Storage-Lösungen

Im Hinblick auf die Sicherheit gehört Ledger aufgrund einiger einzigartiger Funktionen und langfristig orientierter Überlegungen zur Anpassung an einen sich weiterentwickelnden Markt zu den führenden Unternehmen im Cold-Storage-Ökosystem.
In erster Linie ist die Analyse der Hardware einer Offline-Wallet entscheidend. Ledger-Geräte nutzen den manipulationssicheren Secure Element Secure Element (SE)-Chip zur Entschärfung komplexer Angriffsvektoren und zum sicheren Hosten von Anwendungen. SE-Chips stellen eine Verbesserung gegenüber den in Geräten zu findenden herkömmlichen Mikrocontroller (MCU)-Chips dar, die in Konkurrenzgeräten von Ledger verwendet werden.
SE-Chips bieten eine unverzichtbare Absicherung gegen den physischen Zugriff auf Geräte. Wenn Offline-Wallets nicht mit dem Internet verbunden sind, ist das ein großer Segen für die Sicherheit von Ledger-Geräten. SE-Chips werden als „gehärtete Mikrocontroller“ bezeichnet, die durch Entfernen der zahlreichen mit der Außenwelt kompatiblen Schnittstellen die Angriffsflächen reduzieren. Die Karten schützen vor physischen Angriffen, beispielsweise der Seitenkanalanalyse, und durchlaufen den Prozess der EAL5+-Zertifizierung zur Einhaltung strenger Branchenstandards.
Ein weiterer Hauptvorteil von Ledger gegenüber anderen Anbietern ist, dass das Unternehmen als einziges auf dem Markt ein eigenes Betriebssystem (OS) für seine Geräte anbietet: BOLOS. Ledger kann die Verarbeitungsumgebung des SE-Chips mit einem maßgeschneiderten Betriebssystem verwalten, das speziell für die Absicherung von Kryptowährungen und die flexible Unterstützung von Anwendungen entwickelt wurde.
Ledger bietet sogar Rainbow – ein Tool zur Simulation von Seitenkanalanalysen, mit dem Entwickler ihre Anwendungen anhand von Seitenkanalangriffen evaluieren können.
Laut Ledger wurden mehr als die Hälfte der mit seinen Geräten kompatiblen Coins von Dritten entwickelt. Diese Anwendungen werden mit dem BOLOS-System gründlich getestet und unabhängig voneinander getrennt. Infolgedessen unterstützen Ledger-Geräte eine Reihe von Coins von eigenständigen Blockchains bis hin zu ERC-20-Token im Zusammenhang mit Utility-Anwendungen für die Passwortverwaltung.
Viele andere Offline-Wallet-Produkte unterstützen nicht so viele Kryptowährungen wie Ledger-Geräte.
Auch der Preis und weitere zweckdienliche Funktionen der Offline-Wallet-Anbieter tragen zur Unterscheidung bei. Ledger erfreut sich großer Beliebtheit, da es für den Normalverbraucher günstig ist und mehrere Geräte angeboten werden, die den Anforderungen der Benutzer gerecht werden.
Ebenso bietet Ledger Depotdienstleistungen über die Authentifizierung mit mehreren Signaturen mit seinem Ledger Vault an.. Die B2B-Lösung Ledger Vault, die sich in erster Linie an institutionelle Verwahrstellen und Vermögensverwalter richtet, ist für Ledger in den Reihen der Hersteller von Hardware-Wallets ein Alleinstellungsmerkmal. Durch die Integration von Multi-Sig-Diensten für die Vermögensverwaltung werden die für das Management wesentlichen Produkte auf einer einzigen Plattform für die Verwaltung von Zugriffskontrollen und Berechtigungen für Geschäftsvorgänge zusammengefasst.

Fazit:

Unter den Offline-Wallet-Lösungen für Kryptowährungen, die es auf dem sich schnell weiterentwickelnden Markt gibt, ist die Nano aufgrund ihres umfassenden Sicherheitsansatzes bei Software- und Hardware-Faktoren eine der beliebtesten. Dank seines benutzerdefinierten Betriebssystems kann Ledger zahlreiche Vermögenswerte und Anwendungen unterstützen und bietet erweiterte Funktionen zusammen mit einer einzigartigen Benutzeroberfläche, die sich Nutzer von Kryptowährungen wünschen. Da sich der Markt für Wallet-Lösungen weiterentwickelt, wird Ledger auch weiterhin zu den besten verfügbaren Optionen gehören.

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]