Warum Ledger?

2 min.

Mel Nahas: Warum sollte ich angesichts der großen Auswahl an Hardware-Wallets gerade ein Ledger-Gerät kaufen?

Erster Grund: der Chip. Dieser heißt Secure Element, also „sicheres Element“.

Er verwendet eine Technologie, die sonst nur bei biometrischen Pässen und sicheren Bankkarten zum Einsatz kommt.

Ledger-Geräte implementieren ein Secure Element von ST Micro, dem „Weltmarktführer im Bereich Mikroelektronik“. Dieser Chip verfügt über seinen eigenen sicheren Speicher und steuert Display und Tasten direkt an.

Er läuft unter dem von Ledger selbst entwickelten Betriebssystem BOLOS.

Wenn Sie Transaktionen mit einem Ledger-Gerät signieren, können Sie sicher sein, dass das, was Sie sehen, auch das ist, was Sie signieren.

Auf Ihrem Smartphone dagegen wissen Sie nie genau, ob das, was angezeigt wird, mit dem übereinstimmt, was unter der Haube passiert – bei Ledger-Geräten hingegen schon.

Andere Chips dagegen sind ungefähr so sicher wie die hier … Damit kommen wir zum zweiten Grund: Keine Festung ist uneinnehmbar. Daher investiert Ledger in ein eigenes Angriffslabor, das wir den „Burgturm“ nennen.

Keine Festung ist uneinnehmbar. Daher investiert Ledger in ein eigenes Angriffslabor, den Burgturm.

In der Tat bezahlen wir Leute dafür, dass sie versuchen, unsere Produkte wie auch die unserer Mitbewerber zu knacken, um in Sachen Branchensicherheit neue Standards zu setzen. Wir müssen sämtliche Sicherheitslücken finden, bevor die Diebe es tun. Wenn wir Schwachstellen finden, halten wir uns an das Prinzip der verantwortungsvollen Offenlegung, benachrichtigen das betroffene Unternehmen und geben ihm genügend Zeit, die Sicherheitslücke zu schließen, bevor wir den Angriff veröffentlichen. Ich hätte Ihnen unseren Burgturm gerne gezeigt, aber der Ort ist so gut geschützt, dass sie nicht einmal mich hineinlassen würden – geschweige denn ein ganzes Filmteam.

Und deshalb drehen wir diesen Film in einer Cafeteria, 200 Kilometer davon entfernt.

Leider sind viele Schwachstellen in anderen Hardware-Wallets konstruktionsbedingt, d. h., es gibt keine Möglichkeit, sie zu beheben, ohne grundlegende Eigenschaften des jeweiligen Produkts zu ändern.

So können beispielsweise Software-Wallets von jedem geknackt werden, der über gewisse Hackerfähigkeiten verfügt. Software-Wallets sind auf die Sicherheit Ihres Smartphones oder Computers angewiesen; dies aber sind bewegliche Ziele, und deshalb sollten Sie dort NICHTS verwahren, was für Sie von Wert ist.

Daher sind Ledger-Geräte die beliebteste Wahl.

Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Ledger Live das Optimum aus Ihrer Ledger Nano herausholen.


Verwandte Quellen

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]