Die Grundlagen

PFAD 3. Ledgers kleiner Beitrag

Kapitel 2/3

Wie sichert Ledger Nano Ihre Krypto?

Lesen 3 min.
Dieses Bild weist ein leeres alt-Attribut auf; der Dateiname lautet cover-22-1024x421.png
Die wichtigsten Erkenntnisse
— Hier zeigen wir Ihnen, wie die Ledger Nano Hardware-Wallet Ihre Krypto vor physischen Bedrohungen schützt.

— Jeder Ledger Nano ist durch einen von Ihnen festgelegten PIN-Code geschützt – selbst wenn das Gerät gestohlen wird, kann also nicht auf Ihre Vermögenswerte zugegriffen werden.

— Das in Ledger Nano verwendete Secure Element ist ein militärischer Sicherheitschip, der in Kreditkarten und Reisepässen verwendet wird und selbst für den raffiniertesten physischen Einbruch unangreifbar ist.

— Unser benutzerdefiniertes Betriebssystem BOLOS isoliert alle Apps und sichert so Ihre Vermögenswerte im Falle einer kompromittierten App.

— Das Team von Ledger, das aus branchenführenden Sicherheitsexperten besteht, The Donjon, arbeitet ständig an der Sicherheit unseres Systems, um mögliche Angriffspunkte zu identifizieren – und sie sofort zu schließen.

Die Entscheidung für eine Hardware-Wallet anstelle einer digitalen Wallet ist ein guter Schritt, da sie Ihre privaten Schlüssel vor digitalen Bedrohungen schützt.

In diesem Artikel geht es jedoch um physikalische Bedrohungen für Ihre Krypto – und wie Ledger Nano Ihre Krypto vor all diesen Bedrohungen schützt.

Was ist, wenn mein Gerät verloren geht oder gestohlen wird?

Die Hardware-Speicherung Ihrer privaten Schlüssel ist zweifellos der beste Weg, um Ihre Krypto zu sichern. Aber wenn Ihr Ledger Nano verloren geht oder gestohlen wird, woher wissen Sie dann, dass Ihre Krypto noch sicher ist? Lassen Sie uns über die wichtigsten Sicherheitsfunktionen des Ledger Nano sprechen.

Ledger Nano PIN-Code: nur Sie können auf das Gerät zugreifen

Für jeden Ledger Nano müssen Sie bei der Einrichtung einen PIN-Code eingeben. Dieser Code kann bis zu 8 Ziffern lang sein und nur Sie können ihn auswählen. Sie sind also die einzige Person, die ihn jemals kennen wird. Selbst wenn jemand Ihren Ledger Nano in die Hände bekommt, kann er nicht auf Ihre Krypto zugreifen, da er Ihre PIN nicht kennt.

Außerdem führt Ihr Ledger Nano bei dreimaliger Eingabe eines falschen PIN-Codes automatisch einen „Werksreset“ durch und löscht alle Ihre Daten auf dem Gerät. Diese Funktion stellt sicher, dass nur Sie auf die privaten Schlüssel zugreifen können, unabhängig davon, wer Ihr Gerät besitzt.

Secure Element Chip: Schützt vor physischen Hacks

Wenn Ihr Ledger Nano in die falschen Hände gerät, kann es sein, dass Sie mit einer noch raffinierteren Bedrohung konfrontiert werden – einem physischen Hack des Geräts. Durch ausgeklügelte Angriffe von erfahrenen Hackern wie Power Glitching, Side-Channel-Attacken und Software-Hacks wie Angriffe auf ein Hardware-Sicherheitsmodul können Hardware-Wallets verwundbar sein, wenn sie nicht die richtige Absicherung haben.

Ledger verwendet den weltweit bekannten Secure Element Chip. Es findet sich in Pässen, Simkarten und Kreditkarten – überall dort, wo höchste Sicherheit gefragt ist. Die Hardware-Wallets von Ledger sind die einzigen Wallets in der gesamten Krypto-Industrie, die einen Secure Element Chip verwenden. Es schützt Sie und Ihre privaten Schlüssel vor Angriffen wie Laserangriffen, elektromagnetischen Manipulationen und Power Glitches. Egal, wer Ihr Gerät besitzt – Ihre privaten Schlüssel können nicht kompromittiert werden.

BOLOS: isoliert jede Applikation

BOLOS ist das eigene Betriebssystem von Ledger. Es stellt sicher, dass Ihre Transaktionen sicher innerhalb der Grenzen Ihres Offline-Geräts stattfinden und dass keine Daten jemals die Wallet verlassen. Es isoliert jede Anwendung von den anderen und isoliert auch Ihre Wiederherstellungsphrase von diesen Anwendungen, um sicherzustellen, dass selbst wenn eine Ihrer Anwendungen kompromittiert wird, die anderen sicher bleiben.

Vertrauenswürdiger Bildschirm: mehr Sicherheit für jede Transaktion

Computer und Telefonbildschirme können von Hackern manipuliert werden – Ihr Ledger-Bildschirm jedoch nicht. Jedes Ledger-Gerät verfügt über ein sogenanntes „Trusted Display“, einen vertrauenswürdigen Bildschirm, der nicht gehackt oder manipuliert werden kann. So können Sie sicher sein, dass die Transaktionsdaten, die Sie hier sehen, korrekt sind. Das bedeutet: keine Blindsignatur mehr und kein Vertrauen mehr in das Unbekannte. Stattdessen können Sie alle Details Ihrer Transaktionen überprüfen und wissen genau, was Sie unterschreiben, bevor Sie auf „Bestätigen“ klicken.

Der Ledger Donjon: ständige Aktualisierung Ihres Ledger Nano

Bei der Entwicklung der sichersten Krypto-Wallet geht es nicht nur um die physischen Komponenten – es geht auch um die Software.

Der Ledger Donjon ist unser internes Sicherheitsteam, das sich aus den führenden Sicherheitsexperten der Branche zusammensetzt. Dieses Team von „guten Hackern„ testet ständig die Sicherheitssoftware Ihres Geräts und stellt sicher, dass jeder mögliche Angriffsvektor identifiziert und sofort geschlossen wird.

Jedes neue Update für Ihren Ledger Nano bringt eine höhere Sicherheitsstufe mit sich, die das Gerät unangreifbar macht.

Ledger Nano: Sichern Sie Ihre Krypto vor jedem Risiko

Die Funktionen von Ledger Nano, vom PIN-Code über die physischen Komponenten bis hin zu unserem internen Sicherheitsteam, sind so konzipiert, dass Ihre Krypto absolut sicher sind. Indem Sie Ihre privaten Schlüssel auf einem Ledger Nano sichern, können Sie sicherstellen, dass niemand außer Ihnen jemals auf Ihre Krypto zugreifen kann, weder online noch über das Gerät.

Im nächsten Abschnitt sehen wir uns genauer an, wie unser System Sie in die Lage versetzt, ein effektiver Torwächter für Ihre Krypto zu sein, indem es einen sicheren Zugang zum Web 3.0 bietet und Sie mit den Informationen ausstattet, die Sie benötigen, um Risiken zu erkennen.


Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]