Die Grundlagen

PFAD 2. Es ist Ihr Geld – nutzen Sie es

Kapitel 4/4

Welche Krypto-Wallet ist die beste?

Aug 3, 2022
Lesen 3 min.
Wichtigste Erkenntnisse:
– Hardware-Wallets sind der bei weitem sicherste Weg, Ihr Geld zu schützen und zu verwalten. Trotzdem kann es schwierig sein, die beste Krypto-Wallet zu finden.

– Ledger-Hardware-Wallets vereinen den Komfort der zentralen Speicherung aller privaten Schlüssel an einem Ort mit der Sicherheit von Secure Element und dem BOLOS-Betriebssystem.

– Unsere Ledger Live-Benutzeroberfläche ist Ihre Anlaufstelle, um Ihr Vermögen direkt über die Hardware-Wallet verwalten zu können.

– Sie erfüllt militärische Sicherheitsanforderungen – z. B. durch einen Secure Element-Chip und das maßgeschneiderte BOLOS-Betriebssystem –, sodass Sie Ihre Energie ganz auf die Verwaltung Ihrer Vermögenswerte konzentrieren können.

Woher wissen Sie, welche Krypto-Wallet am besten für Sie geeignet ist? Nicht alle Hardware-Wallets sind gleich. Erst wenn Sie wissen, wie sie funktionieren und was sie umfassen, können Sie das perfekte Gerät für Ihr Vermögen auswählen.

Warum brauche ich eine Hardware-Wallet?

Wie Sie aus dem letzten Artikel wissen, ist eine Hardware-Wallet beim Kauf von Kryptowährungen zwingend erforderlich. Dafür gibt es mehrere Gründe: Erstens bleiben Ihre wichtigsten Daten offline, sodass Ihre Wallet nicht kompromittiert werden kann, und zweitens haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Kryptowährungen, da nur Sie Zugriff auf Ihre privaten Schlüssel haben.

Hardware-Wallets sind verschlüsselte Geräte, die dafür sorgen, dass Ihre privaten Schlüssel offline gespeichert werden. Anders als digitale oder Hot Wallets bieten sie eine zusätzliche Sicherheitsebene gegen neuartige Bedrohungen, die bei aktiver Internetverbindung entstehen können.

Doch auch in der Familie der Hardware-Wallets sind nicht alle Geräte gleich. Wie Computer oder Handys sind sie unterschiedlich wertvoll. Und worin bestehen diese Unterschiede zwischen ihnen? Hauptsächlich wohl in ihren Sicherheitsmerkmalen.

Warum sind Hardware-Wallets sicher?

Das Sicherheitsniveau einer Hardware-Wallet hängt von der Qualität der Schutzebenen ab.Denken Sie daran: Kryptowährungen sind Vermögenswerte, die besonders geschützt werden müssen. Genauso, wie Sie einen Tresor nicht aus Lego-Steinen bauen würden, würden Sie eine Hardware-Wallet wohl kaum aus den Bestandteilen Ihrer Kaffeemaschine konstruieren. Oder vielleicht doch?

Hardware-Wallets bestehen in der Regel aus drei primären Sicherheitsmerkmalen oder „Layern“ (Ebenen):

  • Eine (physische) Hardwarekomponente. Ähnlich wie Computer und Handys mit ihrem Prozessor verwenden Hardware-Wallets einen Chip.
  • Ein Betriebssystem wie Microsoft Windows für PCs, macOS für Apple-Computer oder Android für die meisten Smartphones.
  • Eine Authentifizierungsfunktion zum Schutz vor Manipulationen. Der Prüfvorgang kann dabei mehrere Schritte umfassen. Häufig müssen Sie sowohl einen PIN-Code als auch ein Passwort eingeben, um Ihr Smartphone vollständig zu entsperren. Bei den sichersten Hardware-Wallets umfasst die Absicherung bis zu zwei Schritte.

Warum ist Ledger Nano die sicherste Hardware-Wallet?

Bei der Entscheidung, welche Krypto-Wallet für Sie am besten geeignet ist, spielt der Faktor Sicherheit eine entscheidende Rolle.

Kryptos benötigen ein Höchstmaß an Sicherheit – denn Sie wissen ja: Sie sind Ihre eigene Bank. Machen Sie sich das immer wieder klar. Auf Ihnen ruht eine große Verantwortung, und es gibt niemanden, auf den Sie zurückgreifen können, wenn Ihr Guthaben gehackt wurde. Deshalb gibt es bei der Wahl Ihrer Wallet keinen Raum für Kompromisse – wir bei Ledger sehen das ganz genauso. Aus diesem Grund verwenden wir für unsere Wallets nur die besten Bauteile, die der Markt hergibt. Sehen wir uns nun die wichtigsten Komponenten genauer an.

Der erlesenste Chip

Die meisten Anbieter von Hardware-Wallets verwenden universelle Chips (sogenannte Mikrocontrollerchips). Diese werden in allen möglichen Geräten wie Mikrowellen und TV-Fernbedienungen verbaut.

Allerdings werden diese Chips der hohen Verantwortung, eine Hardware-Wallet zu sichern, nicht gerecht, weisen sie doch eine Reihe von Schwachstellen auf und eröffnen Hackern mit technischem Knowhow den unkomplizierten Zugriff auf Ihre wertvollsten Daten.

Daher verwenden wir bei Ledger einen hochwertigeren Chip, der speziell für sensible Daten entwickelt wurde: das so genannte Secure Element. Secure Element-Chips werden in Reisepässen, Kreditkarten, Zahlungssystemen und im Grunde genommen überall dort eingesetzt, wo Sie Ihre Daten auf einem Gerät speichern müssen und diese gleichzeitig verborgen bleiben sollen. Da jede Nano mit einem Secure Element-Chip ausgestattet ist, können Sie beruhigt sein, denn Sie wissen, dass Ihr Geld niemals durch physische Angriffe gefährdet werden kann.

Das erlesenste Betriebssystem

Betriebssysteme sind ein wesentliches Merkmal von Hardware-Wallets – und eine Komponente, die Ihre Aufmerksamkeit verdient.

Standardbetriebssysteme könnten Sicherheitslücken aufweisen, da sie nicht explizit für den Schutz von Kryptowährungen ausgelegt sind. Darüber hinaus unterstützen Hardware-Wallet-Services immer mehr Kryptowährungen mit intuitiven Oberflächen und Bluetooth-Kompatibilität – Funktionalitäten, die bei herkömmlichen Betriebssystemen nur schwer umzusetzen sind.

Daher sind „maßgeschneiderte“ Betriebssysteme bei der Auswahl zu bevorzugen, und genau ein solches verwendet auch Ledger. Unser individuelles BOLOS-Betriebssystem ist so konzipiert, dass Ihre Ledger Nano ständig aktualisiert wird und neue Funktionen integriert. Auf diese Weise können die verschiedenen Elemente Ihrer Wallet Ihre Schlüsseldaten integrieren, ohne sie jemals an eine der Anwendungen weiterzugeben. Flexibilität bei absoluter Sicherheit – das ist der Grund dafür, dass wir mit unserem maßgeschneiderten Betriebssystem alternativen Optionen voraus sind.

Soweit die Pflicht – und nun zur Kür

Nach positivem Abschluss der Sicherheitsprüfung bleiben noch die Extras, die einem Vergleich standhalten müssen. Hierzu gehören die unterstützten Kryptowährungen, optionale Funktionen; Benutzerfreundlichkeit, Zugang zu Kryptoservices usw.

Kryptounterstützung

Wenn es um zusätzliche Funktionen geht, sollten Sie natürlich erst einmal prüfen, ob die Hardware-Wallet die Kryptowährungen unterstützt, an denen Sie interessiert sind. Die Erweiterung der Palette unterstützter Kryptowährungen unter Beibehaltung bewährter Sicherheitsstandards ist einer der wichtigsten Entwicklungsschwerpunkte für Wallet-Anbieter. Ledger-Hardware-Wallets beispielsweise unterstützen über 1500 verschiedene Kryptowährungen.

Benutzerfreundlichkeit

Daneben gibt es weitere Merkmale, die für die Nutzer attraktiv sein können, z. B. Bluetooth-Unterstützung, höhere Speicherkapazität usw.

Wir von Ledger haben uns dem Ziel verschrieben, Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Kryptos zu geben. Wir wollen Bequemlichkeit und das Benutzererlebnis generell verbessern, ohne irgendwelche Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

Unsere Hardware-Wallets vermitteln Ihnen einen einfachen Zugang zu Services für das Kryptomanagement. Hierzu benötigen Sie lediglich eine einzige App: Ledger Live. Dank der Unterstützung durch unsere diversen Partner gestattet es Ledger Live als zentraler Anlaufpunkt, Kryptos direkt zu kaufen, zu verkaufen, zu verleihen oder umzutauschen – und all das, während Sie Ihre privaten Schlüssel sicher in Ihrer Hardware-Wallet aufbewahren.

Bei der Bewertung von Krypto-Hardware-Wallets sollte die Sicherheit immer an erster Stelle stehen. Nachstehend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Aspekte, die Sie bei der Auswahl Ihrer Hardware-Wallet beachten sollten:

So wählen Sie Ihre Hardware-Wallet aus

Sicher handeln, frei agieren

Jetzt wissen Sie also Bescheid: Wir von Ledger entwickeln Hardware-Wallets, die Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit für Ihre privaten Schlüssel vermitteln – kombiniert mit einer Oberfläche, die die gesamte Interaktion einfach und nahtlos macht. Möchten Sie gerne wissen, wie wir das machen? Dann sehen Sie sich unsere Academy-Playlist zum Ledger-Ökosystem an und setzen Sie den eingeschlagenen Weg zur finanziellen Freiheit fort.

Oder Sie lesen einfach weiter …

Wissen ist Macht.

Wissen ist Macht – also lernen Sie weiter! Wenn Sie sich für Kryptowährungen und die Blockchain interessieren, sehen Sie sich unser School of Block-Video an, um Einblick in die Gedankenwelt eines Betrügers zu erhalten.


Verwandte Quellen

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang