Was bietet Ledger den Nutzern?

Lesen 3 min.
Ledger-Ökosystem entdecken

Was bietet Ledger den Nutzern? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns das Ökosystem von Ledger genauer ansehen. Wir sagen Ihnen, wofür wir stehen und warum das für Sie wichtig ist. Mit anderen Worten: In diesem ersten Schritt geht es darum, wie Sie mithilfe unseres Ökosystems die Kontrolle über Ihr Geld behalten.

In unserem letzten Artikel haben wir die verschiedenen Elemente von Krypto-Wallets untersucht, anhand derer Sie ihren Nutzen und ihre Sicherheit beurteilen können.

Krypto-Wallets müssen ein extrem ausgewogenes Verhältnis zwischen verschiedenen Aspekten finden – der Sicherheit, die Schlüssel offline zu halten, und der Bequemlichkeit, sich mit anderen Plattformen verbinden zu können, um nahtlose Transaktionen zu ermöglichen. Wie lassen sich diese beiden Dinge in einer Lösung zusammenführen?

Hier kommen Ledger und sein immer größer werdendes Ökosystem ins Spiel. Werfen wir einen Blick auf die Mission, die Philosophie, die Tools und die Oberfläche von Ledger, um zu zeigen, wie diese Faktoren Sie auf Ihrer Krypto-Reise unterstützen.

Warum sollten Sie sich für Ledger entscheiden?

Das Gesamtkonzept von Eigentum verändert sich gerade, und wir bei Ledger sind bereit dafür. Bei Kryptowährungen geht es darum, den Menschen die Macht zurückzugeben. Durch die Dezentralisierung des traditionellen Finanzsystems werden große Banken und der Staat als Faktoren aus dem Finanzwesen entfernt, damit wieder Sie die Verantwortung für Ihre finanziellen Entscheidungen übernehmen können. Allerdings ersetzen bestimmte Kryptomanagementlösungen – etwa Kryptobörsen oder Software- und Online-Wallets – Dezentralität durch Bequemlichkeit und Niederschwelligkeit.

Solche Lösungen sind zwar einfach zu handhaben, aber sie agieren als neue Vermittler und bringen neue Kompromisse mit sich – sei es im Hinblick auf Daten, die Sie angeben müssen, oder den Zugang zu Ihrem Vermögen. Hinzu kommt ein weiteres Problem: Dritten zu vertrauen ist sicherheitstechnisch problematisch. Wenn Sie deren Dienste in Anspruch nehmen, legen Sie die Sicherheit Ihrer Kryptos in deren Hände und vertrauen deren Systemen. Aber warum sollten Sie Ihr Vermögen Dritten anvertrauen, wenn Sie es genauso gut selbst schützen können?

Das ist der Punkt, an dem sich mit der Blockchain alles ändert. Stellen Sie sich die Blockchain als riesigen digitalen Speicher vor, mit dem man Vermögenswerte „besitzen“ kann, ohne auf einen Vermittler angewiesen zu sein. Ihre Wallet ist die dazu passende Schnittstelle, über die Sie mit dieser digitalen Infrastruktur kommunizieren und Ihre Vermögenswerte sicher verwahren. Damit wird sie zu einem entscheidenden Faktor für Ihr Eigentum.

Bei den Wallets von Ledger stehen Sicherheit und Freiheit an erster Stelle. Schließlich sind wir der Meinung, dass Sie der einzige Mensch sein sollten, der über Ihr Geld verfügt.

Was bietet Ledger den Nutzern? Unser Ökosystem – verständlich erklärt

Kryptonutzer benötigen sowohl Sicherheit als auch Benutzerfreundlichkeit. Deshalb haben wir ein Ökosystem mit Produkten und Services entwickelt, mit dem Sie Ihre privaten Schlüssel optimal schützen und gleichzeitig Ihre Kryptowährungen unkompliziert verwalten können. Die Kombination aus Ledger-Hardware-Wallets und der Ledger Live-App ist die wohl beste Lösung, um Ihr Geld abzusichern und gleichzeitig die Kontrolle zu behalten. Wir wollen uns einmal genauer ansehen, warum das so ist.

Sicherheit

Erinnern Sie sich an die so unentbehrlichen privaten Schlüssel? Sinn und Zweck einer Hardware-Wallet von Ledger ist es, für diese Schlüssel maximale Sicherheit zu bieten. Zu diesem Zweck werden die Schlüssel offline gehalten. Und zwar immer.

Während Hot Wallets Ihre privaten Schlüssel online generieren und sie auch in einem System speichern, das rund um die Uhr vernetzt ist, erzeugt die Ledger Nano Ihre privaten Schlüssel im Gerät selbst und speichert sie auch dort. Das bedeutet, dass Ihre Schlüssel zu keinem(!) Zeitpunkt anfällig für Online-Bedrohungen wie Hacks und Malware sind. Gleichzeitig müssen Sie sie auch nicht Dritten anvertrauen.

Einfachheit

Nun gut, die Sicherheit Ihre Kryptos ist mit Ledger also gewährleistet, weil Ihre Schlüssel offline bleiben, und bereits das stellt im Hinblick auf die sichere Verwaltung Ihrer Vermögenswerte ein Novum dar. Aber wie sieht es mit der Benutzerfreundlichkeit aus? Wie lassen sich etwa mit einer Nano Transaktionen durchführen, wenn sie nicht mit dem Internet verbunden ist? Die Antwort heißt Ledger Live.

Ledger Live ist unsere native App, die in Kombination mit Ihrer Nano genutzt wird. Es handelt sich dabei um eine Online-Oberfläche, über die Sie Ihr Kryptoguthaben anzeigen und verwalten und dank der Wallet zuverlässig geschützt mit einer Reihe externer Kryptoplattformen interagieren können. Ob Sie Kryptos senden oder empfangen oder einfach nur Ihren Kontostand einsehen wollen, spielt keine Rolle: All das tun Sie ganz einfach mit unserer App, während Ihre Schlüssel sicher auf dem Gerät selbst verbleiben.

Wie kann ich Ledger Live aufrufen?

Konzeptionell ähnelt die Kombination aus Ledger-Hardware-Wallets und der Ledger-Live-App dem System aus iPhone und App-Store: Auf der einen Seite gibt es ein Gerät, mit dem Sie Ihr Guthaben verwahren, auf der anderen Seite eine Software, mit der Sie Ihr Vermögen verwalten und auf eine Vielzahl von Services zugreifen. Klingt einleuchtend, oder?

Ledger-Ökosystem

Ledger Live wird automatisch mit jeder verkauften Nano-Wallet ausgeliefert. Beide sind zwei Seiten derselben Medaille. Beispielsweise brauchen Sie zum Verifizieren und Bestätigen jeder Transaktion sowohl Ledger Live als auch die Nano-Wallet – ganz ähnlich wie bei 2FA-Mechanismen.

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie unsere nächsten Artikel zu den unendlichen Möglichkeiten, die dieses wachsende Ökosystem bietet.

Wissen ist Macht.

Wissen ist Macht – also lernen Sie weiter! Wenn Sie sich für Kryptowährungen und die Blockchain interessieren, sehen Sie sich unser School of Block-Video an, in dem Sie alles über Blindsignaturen erfahren.


Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]