Diebe und Ganoven

Terry Crews: „Hey Ian, jemand hat mich gerade auf Discord kontaktiert und behauptet, bei Ledger zu arbeiten. Er hat nach meinen 24 Wörtern gefragt, um mir etwas per Airdrop zu schicken. Das ist doch Blödsinn, oder?

Mein Freund, du bist klug. Das ist absoluter Schwachsinn. Ich sage es noch einmal: JEDER, der nach Ihren 24 Wörtern fragt, ist ein Verbrecher. Punkt.

Wenn‘s um Geld geht, ist Betrug nicht weit. Ob Schneeballsysteme oder Leute, die behaupten, die Brooklyn Bridge zu verkaufen: Betrügereien sind allgegenwärtig. Allerdings hebt die digitale Welt Betrug auf ein ganz neues Niveau.

Sagen Sie es laut: „Dieses Jahr ist das schlimmste Jahr aller Zeiten in der Cyberkriminalität.“ Ich prophezeie Ihnen, dass Sie das für den Rest Ihres Lebens jedes Jahr sagen könnten und damit Recht hätten.

Hacker können den Wert Ihres Ledger-Geräts nicht direkt klauen. Deswegen werden sie stattdessen versuchen, SIE zu hacken. Wie können Sie sich schützen? Erstens: Bewahren Sie Ihre Wiederherstellungsphrase an einem sicheren Ort auf.

Hüten Sie sich vor Phishing-E-Mails, die von Ledger zu stammen vorgeben. Achten Sie auf gefälschte Ledger-Anwendungen. Seien Sie misstrauisch gegenüber Personen und Gruppen in den sozialen Medien: Sie geben oft vor, der „offizielle Support-Kanal“ zu sein, aber es sind und bleiben Betrüger. Es gibt falsche Webadressen mit unauffälligen Tippfehlern und sogar Betrugsversuche, bei denen Ihnen ein „Neugerät“ nach Hause geschickt wird, um Ihre 24 Wörter herauszubekommen.

Ignorieren Sie alles und jeden, der Sie nach Ihrem PIN-Code oder Ihren 24 Wörtern fragt. Sie sind alle nur hinter Ihren Kryptos her. Wenn Sie ein Angebot erhalten, das zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch.

Ledger wird Sie NIEMALS in dieser Weise kontaktieren. Wenn Sie GLAUBEN, dass Sie mit jemandem von Ledger sprechen, ist Vorsicht angesagt. Gehen Sie immer davon aus, dass das nicht stimmt. Das mag nach Paranoia klingen, aber es könnte Ihnen verdammt noch mal Ihre Kryptos retten.

Nun gut. Was also weiß oder will Ledger wirklich von Ihnen? Das ist das Thema unseres nächsten Videos.


Verwandte Quellen

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]