Erhöhen Sie Ihre Sicherheit mit einem Backup-Gerät

Mai 13, 2022
3 min.
Medium
Erhöhen der Kryptosicherheit
Die wichtigsten Erkenntnisse
Indem Sie ein Backup-Gerät haben:
– Erhöhen Sie Ihre Sicherheit bei Diebstahl, Verlust oder Beschädigung Ihres ersten Geräts: Sie haben Ihr zweites Gerät, um auf Ihre Coins zuzugreifen und sie zu transferieren.
– Sie haben schnellen Zugriff auf ein Gerät und können Ihr zweites Gerät sicher zu Hause aufbewahren.
– Spezielle Nutzung für jedes Gerät: Verwenden Sie zum Beispiel jede Hardware-Wallet für bestimmte Coins.

Wussten Sie, dass Sie Ihre Sicherheit mit einem Backup-Gerät erhöhen können?


Eine Hardware-Wallet ist eine gute Möglichkeit, Ihre Kryptowährungen zu sichern. Sie können diese Sicherheit erhöhen, indem Sie eine zweite Wallet für den Fall von Diebstahl, Beschädigung oder Verlust verwenden. Dadurch verringert sich auch das Risiko, das der Verlust eines Wiederherstellungszettels mit sich bringen könnte, oder vielleicht teilen Sie ein Kryptowährungskonto mit einem Verwandten.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise eine zweite Hardware-Wallet haben oder haben wollen, um sie als Backup zu verwenden. Was würden Sie tun, wenn Sie Ihr wertvolles Gerät verlieren? Natürlich können Sie es jederzeit mithilfe Ihrer 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase wiederherstellen, aber was wäre, wenn sie diese verloren oder falsch notiert haben? Ein Backup als Sicherheitskopie könnte eine weitere Sicherheitsebene für Sie darstellen. Auch wenn es um Flexibilität geht, kann es mehrere Gründe geben, ein Backup-Gerät zu benötigen. Im Folgenden werden einige der möglichen Verwendungszwecke aufgeführt.

Verlust oder Zerstörung

Backup-Hardware-Wallet



Wenn Sie Ihr Gerät verlieren oder es aufgrund einer Beschädigung nicht mehr funktioniert, können Sie mit einem Backup-Gerät immer noch auf Ihre Kryptowährungen zugreifen.

Im Falle eines Diebstahls empfiehlt es sich, Ihre Kryptowährungen schnell zu transferieren, damit niemand auf sie zugreifen kann. Mit einem Backup-Gerät können Sie bei Bedarf schnell auf Ihre Kryptowährungen zugreifen und diese an eine andere Adresse senden. Danach können Sie Ihre Hardware-Wallet zurücksetzen, um sie wieder sicher zu verwenden.

Wenn Sie eine Ledger-Hardware-Wallet besitzen, haben Sie bereits eine Form der Sicherung: die 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase. Diese könnte jedoch auch verloren gehen oder zerstört werden. Im schlimmsten Fall könnte eine Überschwemmung oder ein Feuer Ihren Wiederherstellungszettel vernichten. Ähnlich wie ein Ledger-Gerät kann auch ein Wiederherstellungszettel verloren gehen.

Ein Backup-Gerät, das an einem anderen Ort aufbewahrt wird, würde diese Gefahr mindern.

Schneller Zugriff

Es gibt zwei verschiedene Anwendungsfälle, wo ein schneller Zugriff wichtig sein könnte. Einer davon hat einen rein praktischen Grund, während der andere die Sicherheit Ihrer Kryptowährungen betrifft.



Viele unserer Nutzer haben bereits festgestellt, wie einfach die Handhabung des Ledger Nano X ist. Es ermöglicht jederzeit einen einfachen Zugriff auf Ihre Kryptowährungen über ein Smartphone. Wenn Sie zwei Geräte besitzen, können Sie ein Ledger Nano X überall hin mitnehmen. Das Ledger Nano S kann für den Heimgebrauch aufbewahrt oder an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Backup-Gerät

Mehrfachnutzung

Mit einem Backup-Gerät können Sie dedizierte Geräte haben.

Ihr erstes Ledger Nano S oder Ledger Nano X könnte für bestimmte Kryptowährungen verwendet werden, während Ihr zweites Gerät für die Utility-Apps wie den Password Manager, Hello, Recovery Check und U2F verwendet werden könnte.

Oder vielleicht möchten Sie das zweite Gerät für andere Kryptowährungen als das erste verwenden. So haben Sie ein spezifisches Gerät je nach der zu verwendenden Währung.

Zwei Hardware-Wallets

Ein weiterer Fall, den wir häufig sehen, sind zwei Personen, die ein Konto teilen. Auf diese Weise könnte jeder der beiden sein eigenes Gerät haben und nach Belieben auf die Kryptowährungen zugreifen. Das kann zum Beispiel für Familien interessant sein.

Upgrade auf das Ledger Nano X

Mit der Einführung des Ledger Nano X haben sich viele Nano S-Benutzer ein solches Gerät zugelegt, um die mobilen Möglichkeiten und den größeren Speicherplatz zu nutzen. Es ist auch möglich, Ihr neues Gerät für Ihre alten Konten zu verwenden und so Ihre Kryptowährungen über Ihr Smartphone zu verwalten. Ihr Ledger Nano S kann in diesem Fall weiterhin als Backup für Ihr Ledger Nano X verwendet werden.

Wie kann ich mein Gerät über ein Backup sichern?

Um ein Backup-Gerät für Ihre erste Wallet zu erstellen, müssen Sie die 24-Wörter-Wiederherstellungsphrase verwenden, die Sie bei der ersten Verwendung erhalten haben. Sie können dann Ihre 24 Wörter in Ihr zweites Gerät eingeben, indem Sie die Wiederherstellungsoption verwenden, um ein Backup zu erstellen. Weitere Details und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Backup finden Sie in diesem Artikel: Wiederherstellen mithilfe der Wiederherstellungsphrase. Diese sind wichtig für die Initialisierung.

Wissen ist Macht.

Vertrauen Sie sich selbst und lernen Sie weiter. Wenn Sie sich für Kryptowährungen und die Blockchain interessieren, sehen Sie sich unser School of Block-Video an, um Einblick in die Gedankenwelt eines Kryptobetrügers zu erhalten.


Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang