Die Grundlagen

PFAD 4. Weiter wachsen

Kapitel 2/4

Einfach HODLen und wachsen

6 min.
HODL
Wichtigste Erkenntnisse:
– Der Begriff „HODLen“ wurde im Dezember 2013 geprägt und bezeichnet das Halten von Kryptovermögenswerten auch bei Marktschwankungen.
– Kryptoinvestoren, die nach der einfachsten Möglichkeit suchen, ihr Vermögen zu vergrößern, können es einfach HODLen und darauf warten, dass sich die Märkte möglicherweise zu ihren Gunsten entwickeln.
– Auch wenn es auf den verschiedenen Märkten unterschiedlich genannt wird, betrachten erfahrene Anleger langfristiges Halten als eine der sichersten und lohnendsten Anlagestrategien.

HODLen gilt als eine der sichersten und einfachsten Möglichkeiten, sein Kryptovermögen zu mehren. Alles, was Sie brauchen, ist Wissen und Geduld. Lesen Sie hier, wie Sie einfach durch HODLen Ihr Vermögen vergrößern.

Wenn Sie die Artikel unserer Playlist „Weiter wachsen“ gelesen haben, kennen Sie bereits zwei Methoden, um Ihr Kryptoguthaben potenziell zu vermehren. Am leichtesten ist es aber, wenn man es einfach auf lange Sicht HODLet.

Oft wird gesagt, dass es keine Kunst sei, Bitcoin zu kaufen: Die Nagelprobe ist erst das langfristige HODLen Ihres Vermögens. Denn jedes Mal, wenn der Bitcoin-Kurs schwankt, möchte jeder Anleger entweder Gewinne mitnehmen oder Verluste reduzieren.

Viele von uns haben das in der Vergangenheit bereits getan, nur um später feststellen zu müssen, dass sie das Beste verpasst hatten. Aber das muss ja nicht für Sie gelten. Wenn Sie Ihr Vermögen mehren möchten, ohne etwas dafür tun zu müssen, ist HODLen die vielleicht beste Option für Sie.

Sehen wir uns daher genauer an, was HODLen bedeutet und wie Sie selbst HODLen.

Was ist HODLen?

Wenn Sie sich erst seit kurzer Zeit in der Welt der Kryptowährungen bewegen, haben Sie vielleicht schon gemerkt, dass Kryptoenthusiasten gerne mit seltsamen Fachausdrücken um sich werfen. Ein solcher Ausdruck ist „HODLen“. Wie der Begriff geprägt wurde, ist eine gleichermaßen amüsante wie lehrreiche Geschichte.

Das war im Jahre des Börsencrashs 2013, als der Bitcoin-Kurs von über 1.150 Dollar auf etwa 150 Dollar abstürzte. Das Grauen griff um sich. Bitcoin-Anleger begannen, ihre BTC in Panik zu verkaufen.

Einige wenige Investoren jedoch behielten die Nerven und HODLeten. Einer von ihnen stieg an die Spitze auf, übernahm das Kommando über den BTC-Clan und trat denjenigen entgegen, die BTC leerverkauft hatten. Er erklärte auch – bereits leicht angetrunken –, warum er seine Position aufrechterhalten würde.

GameKyuubi rief das BitcoinTalk-Forum auf und startete einen Thread mit dem Titel „I AM HODLING“, in dem er seine Kollegen darüber informierte, dass er leicht einen sitzen habe, seine Freundin in einer Bar und der Bitcoin auf Talfahrt sei und er trotzdem seine BTC nicht verkaufen würde. Er war sich des Verschreibers im Thread-Titel bewusst und erklärte ihn mit exakt den folgenden Worten: „I type d that tyitle twice because I knew it was wrong the first time. Still wrong“ (Ich hab den Tyitel zweimal getipp t, weil ich wusste, dass er beim ersten Mal falsch war. Hat‘s nicht besser gemacht.“)

Die Krypto-Community stürzte sich begierig auf den Thread von GameKyuubi und konnte von dem neuen Begriff, den er geprägt hatte, nicht mehr lassen. Und so hatte die beschwipste Legende das neue Wort „HODLen“ geschaffen, das in der Krypto-Community legendär wurde. Er ist seitdem fester Bestandteil des Kryptovokabulars.

Warum HODLen?

Einfach ausgedrückt bedeutet „HODLen“, dass man sein Kryptoguthaben geduldig als langfristige Investition hält. Dazu müssen Sie nichts weiter tun, als Geduld und Vertrauen in den von Ihnen gehaltenen Vermögenswert zu setzen. Schließlich steigt mit dem Preis der von Ihnen geHODLten Kryptowährung der Wert Ihres Vermögens.

Offensichtlich hat GameKyuubi mit seiner Entscheidung zum HODLen aus dem Jahr 2013 inzwischen ein Vermögen verdient, da Bitcoin seit dem damaligen Tiefststand von 150 US-Dollar inzwischen um das 350-fache gestiegen ist.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird der Bitcoin mit über 50.000 US-Dollar gehandelt, und auch Ether hat die 1.700-Dollar-Marke geknackt. Stellen Sie sich die Situation derjenigen vor, die ihren Bitcoin bei früheren Haussen verkauft haben, weil sie dachten, damit sei es vorbei. Offensichtlich war das keine gute Entscheidung.

Außerdem sollten wir die Tatsache akzeptieren, dass nicht alle von uns Profi-Trader mit drei Bildschirmen sind, die die Märkte in Echtzeit im Blick behalten können. Wir haben noch anderes im Leben zu tun. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir unser Vermögen nicht vermehren könnten.

Wer das Markttiming nicht nutzen oder als Händler auf Profiniveau agieren kann – und das werden die meisten von uns sein –, der kann immer noch HODLen und geduldig darauf warten, dass das Spiel langfristig zu seinen Gunsten läuft. Sie müssen nur recherchieren, in Projekte investieren, an die Sie glauben, und Geduld haben – das ist alles.

Wenn Ihnen dies als angemessene Methode erscheint, Ihr Vermögen zu vermehren, dann würden wir Ihnen gerne erklären, wie Sie Ihr angehäuftes Guthaben langfristig sichern können.

So HODLen Sie Kryptos einfach und sicher

Wenn Sie HODLen wollen, dann müssen Sie Ihr Kryptovermögen unter Umständen für lange Zeit am selben Ort verwahren. Dieser Ort sollte naheliegenderweise ebenso sicher vor Bedrohungen wie leicht zugänglich sein.

Und das meinen wir noch nicht einmal ironisch, denn Kryptoplattformen, auf denen Sie in Kryptowährungen investieren und diese verwahren können, haben selbst vielfach zu Pleiten, Pech und Pannen beigetragen. Und nur allzu oft sind es dann die Nutzer, die den Preis dafür zahlen. Damit Ihnen so etwas nicht passiert, müssen Sie nach einem möglichst sicheren Weg zum HODLen Ihres Kryptoguthabens suchen.

Hot Wallets

Stellen wir eines klar: Wir sind alles andere als überzeugt von Hot Wallets, denn sie sind mit dem Internet verbunden und stellen so ein Einfallstor für Cyberkriminelle dar, die Ihr Vermögen stehlen wollen. Trotzdem akzeptieren wir, dass sie unter bestimmten Umständen unverzichtbar sind, was ihre hohe Verbreitung erklärt.

In dieser Kategorie ist die sicherste Option eine nicht verwahrende Hot Wallet, in der Sie selbst die Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel und die Wiederherstellungsphrasen haben. So wird die Sicherheit Ihres Guthabens gestärkt und Sie können es kontrollieren. Dennoch sorgt die Nutzung des Internets für eine ständige Gefährdung Ihres Vermögens.

Die meisten Menschen entscheiden sich allerdings trotzdem dafür, ihr Kryptoguthaben einer verwahrenden Hot Wallet bei einer Kryptobörse anzuvertrauen. Das ist nun einmal die Wirklichkeit, auch wenn dies dem dezentralen Wesen von Kryptowährungen widerspricht.

Bei der Verwendung einer Börsen-Wallet sind Sie nicht im Besitz Ihrer privaten Schlüssel für Ihr Kryptoguthaben. Was nichts anderes bedeutet, als dass letztendlich die Börsen die Kontrolle über Ihr Vermögen ausüben. Nicht Sie. Also nicht Sie. Das mag kurzfristig funktionieren, wie ein Haus zur Miete. Uneingeschränkte Sicherheit und uneingeschränktes Eigentum sind jedoch etwas anderes.

Unser Vorschlag? Eine Cold Wallet.

Cold Wallets – der Heilige Gral zum HODLen

Schlussendlich ist der Besitz eines eigenen Hauses langfristig wohl die sicherste Lösung. Damit meinen wir selbstverständlich eine Krypto-Wallet, über die Sie die volle Kontrolle haben. Wer weiß? Vielleicht können Sie ja eines Tages aus dieser Wallet ein richtiges Haus bezahlen.

In diesem Sinne sind nicht verwahrende Wallets der richtige Weg, wenn Sie Ihre Kryptos sicher HODLen wollen. Wenn Sie auf der Suche nach maximaler Sicherheit für Ihr Kryptovermögen sind, ist eine Cold Wallet in Hardwareausführung die geeignete Wahl. Sicherheitstechnisch betrachtet sind die Ledger Nano-Produkte die einzigen unabhängig zertifizierten Hardware-Wallets auf dem Markt.

Sie ermöglichen Ihnen das HODLen von mehr als 1.500 Kryptowährungen und Token komplett getrennt vom Internet. So haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Kryptowährung, da nur Sie Zugriff auf die privaten Schlüssel und die Wiederherstellungsphrase der Wallet haben.

Beim HODLen Ihrer Kryptowährungen auf einer Ledger-Wallet können Sie sicher sein, dass Ihr Kryptos unter allen Umständen Ihnen gehören, solange Sie Ihre privaten Schlüssel und die Wiederherstellungsphrase sicher verwahren. Sie können ganz entspannt HODLen und einfach abwarten, bis Ihr Vermögen im Laufe der Zeit an Wert gewinnt.

Außerdem können Sie, wenn Ihnen danach ist, Ihr ungenutztes Kryptoguthaben verleihen oder staken – und zwar direkt in Ledger Live.

Nun gut, jetzt haben Sie viel Wissen über das Vermehren Ihrer Kryptos erworben. Sie können sich daher endlich als „kryptokompetent“ bezeichnen und sich auf die Reise zur finanziellen Freiheit begeben. Bringen Sie auf jeden Fall ein paar Freunde mit und berichten Sie ihnen über Ihre neuesten Entdeckungen.

Möge die Kryptokraft mit Ihnen sein!

Wissen ist Macht – also lernen Sie weiter! Wenn Sie sich gerne mit Kryptowährungen und Blockchain beschäftigen, schauen Sie sich unser School of Block Video an Mit Kryptowährungen schnell reich werden


Verwandte Quellen

Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]