Neu: Einfache Wiederherstellung Ihrer Wallet mit Ledger Recover, provided by Coincover

Erste Schritte

Blockchain-Transaktions-ID: Bedeutung

Apr 22, 2024 | Aktualisiert Apr 22, 2024
Eine Transaktions-ID (TXID), auch Transaktions-Hash genannt, ist eine eindeutige Zahlenkombination. Jeder auf der Blockchain verifizierten Transaktion wird eine solche ID zugeordnet.

Was ist eine Blockchain-Transaktions-ID (TXID)?

Jede bestätigte Transaktion auf einer Blockchain bekommt eine eindeutige Kennzeichnung: die Transaktions-ID oder TXID, bestehend aus einer Abfolge von Buchstaben und Ziffern. Startest du eine Transaktion auf der Blockchain, erhält diese umgehend eine solche ID, was späteres Suchen und Auffinden auf der Blockchain stark vereinfacht. Anhand der Transaktions-ID lässt sich mit einem Blockchain-Explorer leicht herausfinden, wie viel überwiesen wurde, wann die Überweisung stattgefunden hat, welche Sende- und Empfangsadressen involviert waren und wie viele Bestätigungen im Netzwerk die Transaktion bereits erhalten hat.

Eine Transaktions-ID ist vergleichbar mit einer Bestellbestätigung, wie du sie erhältst, wenn du online etwas kaufst. Sie liefert Details über die Bestellung, das voraussichtliche Lieferdatum und den Liefer- oder Abholort. Eine Transaktions-ID besteht aus einer eindeutigen Kombination aus 64 Ziffern und Buchstaben. Hier siehst du ein Beispiel:

0x13f94f2a1718a9b540e2283b189f7e989bf6739d780ba83e0c8ff5c8c81fa610

Wo finde ich meine Blockchain-Transaktions-ID?

Wenn du Kryptos bei einer zentralisierten Börse abhebst, wird dir deine Transaktions-ID im Bereich „Transaktionshistorie“ deines Kontos angezeigt. Falls du dagegen direkt aus einer Wallet Kryptos abhebst, benötigst du einen Blockchain-Explorer, um deine TXID zu ermitteln. Dafür gehst du wie folgt vor:

  1. Öffne einen Blockchain-Explorer, z. B. blockchain.com, etherscan.io oder solscan.io. (Welchen Explorer du verwendest, hängt von der genutzten Blockchain ab: Ethereum, Bitcoin, Solana usw.)
  2. Verbinde deine Wallet mit dem Explorer.
  3. Gehe zum Bereich mit den abgeschlossenen Transaktionen. Hier werden alle Transaktions-IDs angezeigt.
  4. Wenn du auf eine Transaktions-ID klickst, werden dir sämtliche Informationen zur betreffenden Transaktion angezeigt.

Wozu brauche ich eine Transaktions-ID?

Wenn du Vermögenswerte versehentlich an eine falsche Adresse schickst oder die falsche Blockchain nutzt, brauchst du die Transaktions-ID, um deine Assets zurückzuholen (sofern das überhaupt möglich ist). Außerdem kannst du anhand der TXID überprüfen, ob eine Kryptozahlung tatsächlich an deine Wallet-Adresse überwiesen wurde.

Transaktionen pro Sekunde (TPS)

Transaktionen pro Sekunde (TPS) ist die Anzahl der Transaktionen, die ein Netzwerk in einer Sekunde verarbeiten kann. Hierbei handelt es sich um ein Maß für die Transaktionsgeschwindigkeit eines Netzwerks.

Vollständige Definition

WAGMI

WAGMI – ein Akronym für „We’re All Gonna Make It“ (Wir alle werden es schaffen) – ist ein Schlachtruf, mit dem Unsicherheit am Kryptomarkt bekämpft und Vertrauen aufgebaut werden soll. Es ist ein Slogan, der…

Vollständige Definition

Blockchain-Explorer

Ein Blockchain-Explorer ist ein Tool, das es Nutzern erlaubt, durch ein öffentliches Blockchain-Netzwerk zu navigieren und dortige Informationen zu überprüfen.

Vollständige Definition