Neu: Einfache Wiederherstellung Ihrer Wallet mit Ledger Recover, provided by Coincover

Erste Schritte

Blitzkredite: Bedeutung

Apr 23, 2024 | Aktualisiert Apr 23, 2024
Blitzkredite – auch „Flash Loans“ genannt – bieten in der DeFi-Welt die Möglichkeit, Kryptowährungen ohne die Notwendigkeit von Sicherheiten oder Begrenzungen des Kreditbetrags zu borgen. Grundvoraussetzung hierfür ist, dass der geliehene Betrag innerhalb derselben Blockchain-Transaktion zurückgezahlt wird.

Was sind Blitzkredite im Kryptobereich?

Blitzkredite werden in bestimmten DeFi-Protokollen angeboten und sind Kredite ohne Sicherheiten. Diese werden nicht benötigt, da die Rückzahlung blitzschnell innerhalb derselben Blockchain-Transaktion erfolgt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Krediten im Finanzsektor, bei denen üblicherweise Sicherheiten verlangt werden, basieren Blitzkredite auf einem ganz anderen Prinzip. Sie sind ein zentraler Bestandteil des DeFi-Ökosystems und somit völlig dezentralisiert – eine Abwicklung über Banken gibt es hier nicht.

Die Besonderheit von Blitzkrediten liegt, wie der Name es vermuten lässt, in ihrer Geschwindigkeit: Sowohl die Aufnahme als auch die Tilgung des Kredits finden innerhalb einer einzigen Transaktion statt. Während traditionelle Kredite oft über Jahrzehnte laufen, muss ein Blitzkredit innerhalb weniger Minuten zurückgezahlt werden. In der Regel führt ein Smart Contract den Kredit aus und sorgt auch sofort für dessen Rückzahlung samt Zinsen.

Validierung und Mining eines Blocks, der die Details des Blitzkredits enthält, dauern normalerweise nur Sekunden bis wenige Minuten. In dieser Zeit muss das Netzwerk übereinkommen, dass eine Transaktion gültig ist, damit sie dauerhaft auf der Blockchain gespeichert werden kann. Wird eine Transaktion vom Netzwerk abgelehnt, wird sie ungültig und hinterlässt keine Spuren auf der Blockchain.

Sollte der Nutzer den Kredit nicht zurückzahlen können, bevor ein Block abgeschlossen ist, lehnt das Netzwerk die Transaktion ab und annulliert sie. In solch einem Fall wird der Vermögenswert an den Darlehensgeber zurückgeführt, so als hätte die Transaktion nie stattgefunden. Das ist machbar, da die Blockchain die Token zu keinem Zeitpunkt direkt dem Kreditnehmer zugeordnet hat.

Wie unterscheiden sich Blitzkredite von klassischen Darlehen?

Blitzkredite folgen ganz anderen Regeln als klassische Darlehen: Sie sind nicht durch Sicherheiten gedeckt und funktionieren vollkommen dezentralisiert.

Unbesicherte Kredite

Für Blitzkredite sind keine Sicherheiten erforderlich. Vielmehr gewährleisten Smart Contracts auf der Blockchain die Abwicklung des Kredits. Kannst du den Kredit nicht unmittelbar zurückzahlen, wird die Transaktion von der Blockchain nicht bestätigt. Die Kreditvergabe wird dann nicht abgeschlossen.

Smart Contracts

Smart Contracts sind Programmcode, der auf einer Blockchains ausgeführt wird. Die Ausführung erfolgt automatisch, sobald die vorgegebenen Bedingungen erfüllt sind. Bei Blitzkrediten kommen genau diese Smart Contracts zum Einsatz, die den Kredit nur dann gewähren, wenn der Kreditnehmer in der Lage ist, diesen unverzüglich samt Zinsen zurückzuzahlen.

Anwendungsfälle für Blitzkredite: Arbitrage

Ein besonders populärer Einsatz von Blitzkrediten ist der Arbitrage-Handel. Hierbei machen sich die Nutzer Preisunterschiede für Kryptowährungen auf unterschiedlichen Handelsplattformen zunutze.

Zum Beispiel:

  • Nehmen wir an, ein Token wird auf DEX A für 1 $ und auf DEX B für 1,50 $ gehandelt. Kauft ein Nutzer 100.000 dieser Token bei A und verkauft sie direkt auf B, so ergibt sich ein Gewinn von 50.000 $.
  • Um diese Gelegenheit zu nutzen, nimmt ein Arbitrage-Händler einen Blitzkredit über 100.000 $ auf, kauft damit auf DEX A und verkauft auf DEX B. Der Smart Contract kümmert sich um den An- und Verkauf, zieht 150.000 $ ein und zahlt 100.000 $ nebst Gebühren an Protokoll A zurück. Der übrige Profit geht an den Arbitrage-Händler.

Detaillierte Informationen kannst du im ausführlichen Ledger Academy-Artikel zu Blitzkrediten nachlesen.

InterPlanetary File System (IPFS)

Das InterPlanetary File System (IPFS) ist ein verteiltes Peer-to-Peer-System für das Teilen, Speichern und Abrufen von Dateien, digitalen Daten, Anwendungen und Websites.

Vollständige Definition

Halving

Das Halving ist ein Ereignis, das bei bestimmten Kryptowährungen, z. B. Bitcoin, vorgesehen ist, um das Ausstellen neuer Coins zu bremsen und für eine Verknappung zu sorgen.

Vollständige Definition

Öffentliche Blockchain

Eine öffentliche Blockchain ist ein dezentrales Netzwerk, das nicht von einer einzelnen Einrichtung kontrolliert wird. Sie ist jedem Menschen überall auf der Welt zugänglich.

Vollständige Definition