Größte NFT-Künstler – und historische Sammlungen

Mai 13, 2022
8 min.
Anfänger
Wichtigste Erkenntnisse:
– Die Welt der NFTs ist seit einiger Zeit ein heißes Thema mit gewaltigen Umsätzen und großer künstlerischer Attraktivität für digitale und herkömmliche Kreative und Sammler. Zwar entsteht dabei neue Kunst, aber sie kommt nicht unbedingt nur von neuen Künstlern.
– Einige der Künstler in der NFT-Welt verfügen über einen unglaublichen kreativen Hintergrund mit jahrzehntelanger Erfahrung, arbeiten mit hochkarätigen Akteuren zusammen und kooperieren mit anderen berühmten Prominenten.
– Je mehr Sammler sich für NFTs interessieren, desto mehr Künstler erhalten die Möglichkeit, die Blockchain zu nutzen, um ihre Kunst zu erschaffen und zu verkaufen.
– Hier geben wir Ihnen den ultimativen Leitfaden zu den größten NFT-Künstlern in die Hand, damit Sie diese neue Welt nicht unvorbereitet betreten.

NFTs sind Blockchain-gestützte Meisterstücke, die 2021 die Welt der Kunst im Sturm eroberten. Aber wer sind die wichtigsten Akteure, die die Bewegung vorantreiben, und warum? Hier präsentieren wir die größten NFT-Künstler.

Die NFT-Welt bietet völlig neue Ansätze, sich der Kunst zu nähern. Mit einem Blockchain-gestützten Ökosystem haben die NFTs eine kulturelle Bewegung geschaffen, die sich an eine sich selbst erschaffende Gemeinschaft wendet. Im Gegensatz zu anderen Szenen wird die NFT-Welt, die dezentral und unabhängig von Regulierungsinstanzen ist, von einer sehr engagierten, weit verstreuten Gemeinschaft vorangetrieben, die eine große Rolle dabei spielt, den Künstlern Schwung zu verleihen.

Es mag schwierig sein zu erkennen, wohin man sich wenden soll, wenn man die Säulen nicht kennt, aber wenn man das Fundament, das die Welt trägt (d. h. die Künstler), kennenlernt, kann man wirklich ein Gefühl für NFTs bekommen – und dafür, was ihre Gemeinschaft antreibt. In diesem Artikel gehen wir durch die sprichwörtliche Galerie der beliebtesten NFT-Künstler und stellen zehn der am höchsten bewerteten Künstler auf diesem Markt vor (in keiner bestimmten Reihenfolge).

Pak

Es wäre nachlässig, mit einem anderen zu beginnen. Der anonyme Pak mag ein Krypto-Künstler sein, aber darüber hinaus ist er oder sie ein experimenteller Innovator, der ständig versucht, unsere Wahrnehmung durch neue Technologien zu hinterfragen. Angesichts einer geheimnisvollen Identität kennen wir den Hintergrund des Digitalkünstlers nicht. Was wir wissen, ist, dass er hinter dem Studio Undream und dem KI-Kurator für visuelle Medien Archillect steht, und das ist sicher: Pak ist einer der interessantesten Künstler, die in dieser Welt auftauchen und mit ihrer Kunst im NFT-Bereich erfolgreich sind.

Was macht Pak so interessant?

Die Bekanntheit von Pak beruht auf einer besonderen Art von Kunst: Es gibt ein Element der Respektlosigkeit in dem, was er erschafft und wie er seine Arbeit vermarktet. Eine Sammlung, „The Title“, umfasst neun identische Stücke, die sich nur in zwei Punkten unterscheiden: Im Namen und im Preis. Sie haben richtig gelesen: Dasselbe Kunstwerk wurde zu unterschiedlichen Preisen verkauft. Das gibt Ihnen eine Vorstellung, wie Pak mit der Idee des Wertes spielt, und zeigt genau auf, dass Kunst mehr ist als nur Kunst. Sie repräsentiert Einfluss, Kultur, Gemeinschaft und eine Branche, die sich selbst vermarkten kann, wenn sie es richtig macht. Und Pak hat es immer wieder geschafft, mit seinen ungewöhnlichen Arten, sich mit verschiedenen Mechaniken auseinanderzusetzen, alles richtig zu machen. Es ist eine ungewöhnliche und wunderbare Art und Weise, wie Menschen dem Hype um Kunst – und einen Künstler – verfallen, verpackt in ein hübsches Bündel von Entdeckungen darüber, was Kunst ist und wie eine Sammlung viel mehr als nur Kunst darstellen kann.

Paks berühmteste Sammlung wurde im April in Zusammenarbeit mit Sotheby’s vorgestellt. Es begann, als Pak auf Twitter Auktionshäusern anbot, ihnen ein Geschenk zu machen.

Es war enigmatisch, und Sotheby’s nahm das Angebot an, so unbekannt diese Vorgehensweise auch war. Dies führte zu einer dreitägigen Versteigerung der Sammlung „The Fungible, bei der ein Betrag von 17 Millionen Dollar erzielt wurde.

Mit der Sammlung Lost Poets unterstrich Pak seine Auffassung von Kunst und Wert noch mehr. Paks Lost Poets war etwas, das wie eine leere Seite aussah, der Ausgangspreis lag bei 0,32 ETH, ein Betrag, der sich innerhalb eines Wochenendes verdoppelte und zu einem Verkauf von insgesamt 70 Millionen Dollar führte. Das Schöne an Lost Poets war, dass sich die Seite erst beim Minting mit Kunst füllte. Pak belohnte auch diejenigen, die die meisten Seiten kauften, mit zusätzlichen Seiten. Dieser Schritt ist fast schon eine Verbeugung vor denjenigen, die ihr Vertrauen in das potenzielle Werk gesetzt haben, und es hat sich für die Sammler erstaunlich ausgewirkt.

The Merge (Die Verschmelzung), seine neueste Sammlung von Kunstwerken, hat gerade ihren öffentlichen Verkauf abgeschlossen und die Mechanik ist (wie immer bei Pak) ungewöhnlich. Mit zunehmender Verknappung bringt die Sammlung die Sammler dazu, mehr Token für das Kunstwerk zu kaufen (Masse) und jedes Mal, wenn sie Masse kaufen, addiert sie sich automatisch („verschmilzt“). Je mehr Masse sie besitzen, desto größer wird ihre NFT visuell. Sie ist wie ein Puzzle, und je mehr Teile die Sammler kaufen, desto größer wird ihr Bild. Der enorme Erfolg dieser Serie (sie hat fast 100 Millionen US-Dollar Umsatz generiert) machte Pak zum wertvollsten Kunstschöpfer unserer Tage.

The Switch von Pak

Beeple

Mike Winkelmann ist Beeple und hat eine Fülle von Erfahrungen im Bereich Grafikdesign. Er arbeitet an digitalen Kunstwerken und lässt mit Film- und AR/VR Bewegungselemente einfließen. Er hat bereits für einige große Namen wie Justin Bieber, One Direction, Katy Perry, Nicki Minaj, Eminem, Zedd und deadmau5 an Konzertbildern gearbeitet.

Beeple ist einer der ursprünglichen Trendsetter der „Everyday“-Bewegung. Grafiker dieser Bewegung erstellen und veröffentlichen jeden Tag ein Werk, und das schon seit zehn Jahren.

Beeples Werke

Sein berühmtestes NFT-Werk, Everydays – The First 5000 Days, ist eine Collage der von ihm geschaffenen Kunstwerke. Jeden. Einzelnen. Tag. Seit Beginn an. Es wurde über eine Auktion bei Christie’s für den beträchtlichen Wert von 69 Millionen US-Dollar verkauft, was ihn zu einem der drei wertvollsten lebenden Künstler der heutigen Zeit machte.

Kürzlich brachte Beeples Human One bei einer Auktion von Christie’s 29 Millionen US-Dollar ein. Auch wenn die Verkaufssumme zum Staunen anregt, ist sie nicht das Wichtigste: Das Werk selbst setzt einen neuen Präzedenzfall dafür, wie interaktiv und dynamisch NFT-Kunst sein kann. Human One zeigt einen Astronauten, der in einem Glaskasten in einer digital programmierten dystopischen Umgebung herumläuft, die sich je nach Ort, Zeit und globalen oder lokalen Ereignissen verändert. Bei neuen Ereignissen kann Beeple den Hintergrund auf eine völlig andere Einstellung umprogrammieren. Dieser Umstand gibt dem Werk das Potenzial, als eine fast ständige Kommunikationsverbindung zwischen der Kunst und dem Publikum zu fungieren. Das bedeutet, dass der Käufer das NFT nicht einfach nur gekauft hat. Vielmehr hat er ein Kunstwerk erstanden, das ihn wie nie zuvor mit dem Künstler verbindet.

XCOPY

Wie bei Pak wissen auch wir nicht wirklich, wer der Künstler hinter XCOPY ist. Der anonyme Londoner Künstler wendet in seiner digitalen Kunst einen dystopischen Stil an und erforscht düstere Themen mit Hilfe von verzerrten visuellen Schleifen. XCOPY ist mit seiner Kunst, die seit dem Start der Plattform auf SuperRare zu sehen ist, zu einer Ikone im Kryptobereich geworden (was ihn zu einem OG im Kryptowährungskunstbereich macht).

Der zweiteilige, ikonische Stil von XCOPY

Was den Arbeiten von XCOPY den XCOPY-Faktor verleiht, ist der spezifische Stil, den er für die Bewegung verwendet. Die Illustrationen selbst haben einen rauen Markencharakter, der das dystopische Thema unterstreicht, aber die verwendeten Animationen erwecken seine Werke wirklich zum Leben. Die Kunst von XCOPY fügt der digitalen Kunst die digitale Dynamik hinzu, wobei die blinkenden Pixel ein Porträt des Weges malen, den die Kunst nehmen kann.

Derzeit wird die Arbeit von XCOPY auf 53.699.755,65 USD geschätzt, wobei A Coin for the Ferryman mit einem Wert von 5.659.695,30 USD herausragt.

Kunstwerke von XCOPY

Fewocious

FEWOCiOUS – Victor Langlois – war nicht einmal volljährig, als er anfing, seine Kunst zu verkaufen. Sein erstes Kunstwerk verkaufte er im Alter von 17 Jahren. Seine Kunst ist von den Schwierigkeiten beim Heranwachsen und einem Kampf mit der Identität inspiriert. Kunst wurde ein Zufluchtsort, in dem Victor Sicherheit finden konnte, und seine Kunst sind pure Emotionen. FEWOCiOUS ist eine Geschichte über den Erfolg in der Not, es ist eine Heldengeschichte, die sich entfaltet, und die Kunst ist eine der wichtigsten Zutaten für den Charme.

Vor dem Minting seiner Kunstwerke kostete das teuerste herkömmliche Werk 90 Dollar (und – als lustige Anekdote – riet ihm der damalige Käufer, seine Werke als NFTs zu verkaufen). Sein erstes NFT wurde für 1.500 USD verkauft. Nur wenige Tage später war der Wert seiner Arbeit um mehr als das Zehnfache seines ersten NFT-Verkaufs gestiegen.

Jetzt, mit nur 18 Jahren, steht FEWOCiOUS an dritter Stelle der NFT-Künstler mit dem höchsten Wert ihrer Werke.

Mit dem Enthusiasmus eines jungen Künstlers und dem enormen Potenzial eines Wunderkinds würde es uns nicht überraschen, wenn FEWOCiOUS in den kommenden Jahren ein Name ist, dessen Werke in der Kunstschule behandelt werden.

Die Kreativität, die die Website von Christie’s zum Absturz brachte

Sein Kunstwerk „The Everlasting Beautiful“ erzielte einen stolzen Preis von 550.000 USD und erlangte eine solche Popularität, dass es im Juni 2021 die Website von Christie’s zum Absturz brachte, als die Käufer auf eine neue Serie des Künstlers bieten wollten.

FEWOCiOUS
Bildnachweis: Fewocious.com

Die Sammlung Hello, I’m Victor (FEWOCiOUS) und This Is My Life, erzielte bei einer Auktion bei Christie’s den Wahnsinnspreis von 2 Millionen USD. Die fünf einzigartigen NFTs mit ergänzenden Gemälden und innovativen Doodles und Tagebucheinträgen repräsentieren die künstlerische und emotionale Reise von FEWOCiOUS, die er im Alter von 14 bis 18 Jahren durchlief und ihn zu diesen Werken inspirierte.

Fewocious hat in der NFT-Welt einen unglaublichen Erfolg erzielt, der durch die jüngste Zusammenarbeit mit RTFKT (Next-Gen-Sneakers, die in der digitalen Mode große Wellen schlagen) unterstrichen wird.

Refik Anadol

Ich verwende Daten als Pigment und Farbe mit einem Pinsel, der von künstlicher Intelligenz unterstützt wird.

So beginnt Refik seine Ted Talks , in denen er über seine Kunst im Zeitalter der technologischen Entwicklung spricht.

Refik hat sich von der architektonischen, futuristischen Landschaft von Blade Runner inspirieren lassen, und seine Arbeit spiegelt dies wider. Er arbeitet nicht nur mit künstlicher Intelligenz, um Arbeiten zu produzieren, sondern hat sich auch mit Architekten, Datenwissenschaftlern, Neurowissenschaftlern und Musikern zusammengetan, um herauszufinden, was die Zukunft der Kreativität und Zusammenarbeit sein kann. Er nutzt Daten, um Kunst zu schaffen, die die physische und die virtuelle Welt in einer ästhetischen Wiedergabe künstlerischer Innovation verbindet.

Die Kunst von Anadol

Refiks Sammlung Machine Hallucinations ist eine Zusammenarbeit mit der NASA, die für Sotheby’s entwickelt wurde. Die Sammlung vereint über zwei Millionen Rohbilder, die von Weltrauminstitutionen auf der ganzen Welt aufgenommen wurden, zu sechs mit KI-Daten erstellten Gemälden, einer AR-Skulptur und einem ganzen NFT-Raum. Der NFT-Raum hebt die Kunst mit einer immersiven Technologie auf eine ganz neue Ebene und bringt Leben in das Werk und das Werk in unser Leben, sodass wir mit Kunst, Raum und Technologie an einem einzigen unglaublichen Ort interagieren können.

Refik Anadols Datenskulptur: Melting Memories
Refik Anadol: Melting Memories
trendland.com

Hackatao

„Geboren inmitten der Internet-Gemeinschaften, an einem Ort, an dem Raum und Zeit nicht mehr existieren, „geographisch agnostisch“, an dem Schöpfer anonym bleiben können und nur für ihre Kunst beurteilt werden, und an dem Juroren nicht mehr eine Handvoll hierarchisch ausgewählter Experten sind.“

So steht es auf der Bioseite des Künstlerduos Hackatao. Der Namenshintergrund: „Hack“ bezieht sich auf die Erkundung und Entdeckung von Lagen tiefer als die Oberflächenebene und „Tao“ steht für Yin und Yang. Und beide Elemente sprechen für ihre künstlerische Dynamik.

Hackatao wurde 2007 gegründet und verwendet eine Vielzahl von Medien, um Kunstwerke zu schaffen. Im Jahr 2018 begann das Duo, seine Arbeiten auf der Blockchain zu speichern, und konnte sich aufgrund seiner aktiven und engagierten Rolle in der Blockchain-basierten Kunstszene schnell im Kryptowährungskunstbereich behaupten.

Die Werke von Hackatao

Die künstlerische Reise von Hackatao begann mit der Kreation ihrer Podmorks, kleinen totemförmigen Kreaturen aus Keramik, die mit Zeichnungen verziert sind. Wie die späteren NFT-Arbeiten von Hackatao waren auch diese Podmorks eine Collage aus miteinander verwobenen Mustern und Farben. Im Jahr 2018 haben sich die beiden Künstler der Welt der Kryptokunst zugewandt und ihr erstes NFT, Girl Next door, geschaffen, ein animiertes GIF und ein kühner erster Auftritt, der die traditionelle Kunstszene mit einem starken modernen Stil und einem noch stärkeren expliziten Kommentar herausfordert.

Nifty Gateway
Hackatao
Bildnachweis! Nifty Gateway

Das Stück wechselte letztes Jahr für 20.503 USD (damals 38 ETH) den Besitzer, zwei Jahre nach dem Minting des NFT. Der ursprüngliche Verkauf brachte Hackatao 207 USD (0,423 ETH zu jener Zeit) ein. Das ist ein Anstieg von über 9.804 %. Ihre Kunst hat enorm an Zugkraft gewonnen, da sie Elemente der digitalen Welt mit neuen Charakteren, Musik und zusätzlichem Fachwissen enthält.

Mad Dog Jones

Michah Dowbak startete seine künstlerische Karriere 2017, als er begann, Instagram als Plattform zu nutzen und in nur wenigen Jahren eine große Fangemeinde gewann. Der grafische Stil von Mad Dog ist von Cyberpunk und japanischer Animation inspiriert und zeigt dystopische Sci-Fi-Szenen in einer ostasiatischen Metropolregion. Der Cyberpunk-Stil passt sich so gut an die erste Iteration des Metaverse an, dargestellt in Neal Stephensons Roman Snow Crash. Mad Dogs Kunststil, mit der digitalen Dynamik, wird durch seine Herangehensweise an die neuen Möglichkeiten, die die digitale Welt bietet, aufrichtig unterstrichen:

„Es ist naiv, über den herkömmlichen Weg in den Kunstmarkt nachzudenken. Das wäre ein wenig veraltet, denn das Internet öffnet das Tor zur Welt… Das Tool, das mir zur Verfügung steht, ist das Internet.“

Mad Dog Jones‘ Kooperationen und sein Weg zum Ruhm

Seine handgezeichneten oder mit Fotografien gerenderten und illustrierten Arbeiten haben sich explosionsartig entwickelt und er hat mit Namen wie Maroon 5, Diesel, Run The Jewels, Jabbawockeez, Chromeo, Conor McGregor und Deadmau5 zusammengearbeitet.

Dieses 1,6 Millionen USD teure NFT könnte sich selbst in Hunderte weitere replizieren – Decrypt
MadDog Jones Replicator
Bildnachweis: decrypt.co

Anfang dieses Jahres verkaufte Mad Dog Jones das Werk „REPLICATOR“ für 4,1 Millionen Dollar beim Auktionshaus Phillips. Es war nicht nur einer der größten NFT-Verkäufe zu dieser Zeit, sondern auch das erste NFT-Stück, das Phillips versteigerte, was Mad Dog als einen der ersten Künstler in der Szene zementierte und Phillips als eines der ersten Auktionshäuser auszeichnete, das sich dieser innovativen Kunst annahm.

Coldie

Wollten Sie schon immer einmal Warren Buffet als 3D-Rendering mit einem Hauch von digitaler Verzerrung sehen? Dank Coldie ist das nun möglich.

Kryptokunst von Coldie| NFT | Stereoskopisches 3D-Lentikular
Bildnachweis: Coldie3D.com

Coldies Kunstwerke wurden in nationalen Kunstausstellungen, Kryptokonferenzen und Live-Auktionen gezeigt. Es handelt sich um einen besonderen Stil, bei dem Porträts verfälscht wurden.

Buffet und eine Band

Anekdote! Coldie war einer der ersten Künstler, der seine Werke auf die Blockchain stellte und online versteigerte, was ihn zu einem NFT-Pionier macht. Sein Werk hat einen Wert von 36 ETH (ca. 4.275 USD) mit seiner Decentral Eyes-Sammlung mit den berühmten Warren Buffet-Stücken. Die Sammlung „undead“ hat jedoch sowohl in der Welt der Kryptokunst als auch in der Goth-Rock-Szene Wellen geschlagen, in der Coldie mit der Band Bauhaus zusammenarbeitet.

Das ist die Zukunft. Und die Gegenwart.“ – Bauhaus

​​Der Künstler und die Band haben sich zusammengetan, um eine Serie von 3D-NFTs zu schaffen, die Coldies Kunst und Bauhaus‘ Musik zu einer dramatischen Sammlung künstlerischen Ausdrucks verschmelzen. Es ist eine eklektische Verbindung von Subkulturen, Kunst und Musik. Und sie zieht einen damit in ihren Bann, wie reizvoll experimentell sie ist und wie gut das in der Branche funktioniert.

Trevor Jones

Trevor Jones malt gern. Er zeichnet auch gern Animationen. Seine Arbeit umfasst also beides. Nach einer Depressionsphase besuchte er in seinen Dreißigern eine Kunstschule – er sagte, er sehe es als eine Art „Sühne“ – und kultivierte jahrelang eine Karriere im kreativen Bereich, während er zahlreiche andere Jobs ausübte, um sich über Wasser zu halten. Wie bei XCOPY kommt ein großer Teil von Jones‘ Stil von der dynamischen, animierten Komponente seiner Arbeit, und er läuft zu seiner Höchstform auf, wenn es um Innovation in der Kunst geht – eine seiner früheren Kollektionen zeigte Gemälde von QR-Codes. Die grenzüberschreitende Welt der NFTs passt also perfekt zu seinem Stil. Seinen Einstieg in die Welt der NFT-Kunst bezeichnet er als „eine verrückte Erfolgsgeschichte“.

Bullische Preise für die Werke von Trevor Jones

Er hat die höchsten durchschnittlichen Verkaufszahlen auf SuperRare (mit einem Durchschnittspreis seiner Stücke von knapp über 5.300 USD) und sein erstes NFT wurde auf der Plattform für über 10.000 USD verkauft. Sein bislang bekanntestes Werk, The Bitcoin Bull-Animation, wurde auf Nifty Gateway zu einem atemberaubenden Preis von 55.555,55 USD verkauft.

Es ist das absolute Chaos: Einblicke in die wilde, millionenschwere NFT-Welt – ThePressFree
thepressfree.com

Bei seiner ersten Arbeit im NFT-Bereich verwendete er AR, um Gemälde in der Scottish National Portrait Gallery in Krypto-Ikonen zu verwandeln.

„Ich habe keine Ahnung, wie die National Gallery of Scotland darüber denken wird. Ich habe ihnen nicht gesagt, was ich geschaffen habe…“

Es war eine digitale Rebellion ohne Beschädigung der Originalstücke und dieser Schritt schlug hohe Wellen und machte Jones bekannt.

Seitdem hat er mit dem Krypto-Künstler Pak zusammengearbeitet. Seine Kooperation mit Pak brachte den absoluten Minimalismus des anonymen Künstlers und die ausdrucksstarken, emotionalen Werke von Jones, die in der Tradition verwurzelt sind, zusammen. Die Zusammenarbeit ist eine Mischung aus zwei gegensätzlichen Richtungen der Kunst, und sie funktioniert auf spektakuläre Weise.

Kürzlich arbeitete Jones zusammen mit dem Rapper und Filmemacher Ice Cube an einem siebenmonatigen kreativen Projekt. Die Sammlung ist eine Kombination aus ihren kreativen Fähigkeiten, die verschiedene Themen, Stile und Konzepte erforschen und ausprobieren. Es ist eine Verschmelzung von Medien wie Malerei, Musik, Animation und digitaler Innovation.

FVCKRENDER

Frederic Duquette, oder FVCKRENDER, hat sich seinen Platz unter den größten NFT-Künstlern verdient. Er begann seine künstlerische Karriere in seiner Freizeit, während er in einem Restaurant arbeitete. Im Jahr 2016 hatte er einen Fahrradunfall, durch den er Verletzungen davontrug, und brachte sich die Anwendung einer 3D-Kunstsoftware selbst bei. Er stellte sich die Aufgabe, mindestens ein Stück am Tag zu erschaffen und einen einzigartigen Stil zu kreieren, der zu der Popularität führte, die er heute hat.

FVCKRENDER lebt in Montreal, wo Illustrationskunst ein großes Thema ist. Eines der wichtigsten Ziele von FVCKRENDER ist es, das Potenzial der digitalen Kunst aufzuzeigen. Seine Kunst hat sich weiterentwickelt und ist dynamisch, zeigt aber oft kristalline Arrangements und surrealistische Landschaften, wobei er auf innovative Weise dynamische Kompositionen mit einem Hauch von Hyperfuturismus einsetzt.

FVCKRENDERs Kooperationen und Sammlungen bei Christie’s

Er hat bereits mit so klangvollen Namen wie Katy Perry, Lil Nas X, Lebron James und Marken wie Puma, Spotify, Instagram und Supreme zusammengearbeitet. Er scherzt, dass eines seiner größten Probleme darin besteht, Kooperationen abzulehnen – ein „Problem“, das ihm einige ziemlich unglaubliche Kooperationen beschert hat.

Zu seinen größten NFT-Kooperationen gehören die mit Zedd und Gabe Damast. Die Sammlung ANTIPODE ist eine Mischung aus Kunst und Musik mit einem Ansatz, bei dem zuerst der Ton und dann das Visuelle kommt, oder umgekehrt, und an dessen Ende ein Kunstwerk entsteht.

CryptoArt

„ANTIPODE bedeutet „das direkte Gegenteil von etwas“, und die Idee war, dass beide Stücke im selben Universum leben, aber direkt gegensätzlich sind.“ – Zedd

Die Arbeiten von FVCKRENDER waren auch bei Christie’s und Sotheby’s zu sehen, als die Kunstauktionshäuser begannen, den Bereich der Kryptokunst zu vertiefen. Im Mai hat Sotheby’s SHIFT// für 107.100 USD verkauft.

NFTs und Kunst: die massive Implikation hinter der schnellen Explosion

Einer der aufregendsten Aspekte in der Welt der NFTs ist, wie schnell sie Aufmerksamkeit erlangt haben, wobei die Künstler immer mehr Unterstützung von Kryptowährungs- und Blockchain-Enthusiasten erhalten.

Mit einem Überblick über diesen aufstrebenden Bereich und die größten NFT-Künstler, die diesen Bereich gestalten, sind Sie nun gerüstet, um sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben!

Der Bereich selbst ist bemerkenswert neugierig und belohnt durch seine Interaktivität die Neugierde. Wenn wir Ihnen eines mit auf den Weg geben können, dann ist es, das Unbekannte mit wachen Augen und offenem Geist zu erkunden und sich sowohl auf die Künstler als auch auf die Kunst einzulassen. Dies ist nur die Spitze des digitalen kreativen Eisbergs, und je mehr Sie entdecken, desto mehr werden Sie ihn erkunden wollen.

Wissen ist Macht.


Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]

Abonnieren Sie unseren
Newsletter

Infos zu neu unterstützten Coins, Blog-Updates und exklusive Angebote direkt in Ihrem Posteingang