Die Hintergrundgeschichte: Binance Smart Chain (BSC)

Lesen 5 min.
bsc
Wichtigste Erkenntnisse:
— Binance Smart Chain (BSC) ist eine Ethereum-kompatible Blockchain, die die gleichen Smart-Contract-Funktionen zu deutlich günstigeren Transaktionsgebühren bietet.
— Einer der maßgeblichen Vorteile der BSC ist, dass ihre Benutzer von blitzschnellen Transaktionszeiten profitieren können, obgleich sie in gewisser Weise zentralisiert ist.
— Die BSC konnte seit Januar 2021 dank ihrer globalen Reichweite, ihrem großzügigen Accelerator Fund und ihrer Benutzerfreundlichkeit einen enormen Zuwachs an Benutzern verzeichnen.

Wagen Sie sich gerade an das Thema DeFi heran und fragen sich, was es mit der Binance Smart Chain auf sich hat? Wir haben die Antworten. Hier ist die Hintergrundgeschichte zur BSC.

Die Blockchain ist der Herzschlag aller Dinge im DeFi. Das bedeutet somit, dass es ohne sie weder ein dezentrales Finanzwesen noch irgendeine der damit verbundenen Anwendungen gibt. Sogar Fox Studios haben vor kurzem angekündigt, die allererste animierte Serie auf den Markt zu bringen, die komplett auf der Blockchain gestaltet ist.

Bei der Binance Smart Chain (BSC) handelt es sich um ein neueres Blockchain-Protokoll, das für die Benutzer aufgrund seiner niedrigen Gasgebühren und blitzschnellen Transaktionszeiten attraktiv ist. Doch um BSC besser zu verstehen, schauen wir uns einmal genauer an, was eine Blockchain ist, ehe wir weitergehen.

Blockchain: ein Crashkurs

Bei der Blockchain handelt es sich um ein manipulationssicheres, gemeinsam genutztes digitales Kontobuch, in dem Transaktionen in einem dezentralisierten Peer-to-Peer-Netzwerk aufgezeichnet werden. Im Alltag sind wir von Ledgers umgeben. So ist beispielsweise die mobile Banking-App auf unseren Smartphones eine Art Ledger bzw. Kontobuch. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass jemand (eine zentrale Behörde) die Kontrolle über die Gelder in unseren mobilen Banking-Apps hat.

Dezentralisierung ist die tragende Säule der Blockchain, dem wichtigsten Konzept im Bereich der digitalen Währungen. Sie bietet mehrere Komponenten, die die finanzielle Freiheit ausmachen: Transparenz, Unveränderbarkeit und Transaktionen ohne Treuhand. Wenn ein Blockchain-Netzwerk nicht dezentralisiert ist, könnte es dann einfach als eine weitere Datenbank anstelle einer Blockchain interpretiert werden? Jeder, der sie kontrolliert, könnte sie leicht nach Belieben verändern.

Außerdem werden die Transaktionen beim Handel mit Vermögenswerten zwischen den Peers im Netzwerk dauerhaft aufgezeichnet. Dadurch ist die Blockchain manipulationssicher, was betrügerische Aktivitäten drastisch reduziert. Sie müssen nie mehr Ihre Debitkarte sperren lassen, nur weil sich ein Fremder in einem beliebigen Land, in dem Sie noch nie waren, in seinem Lebensmittelgeschäft vor Ort damit ausgetobt hat.

Was ist die Binance Smart Chain (BSC)?

Unsere Geschichte beginnt im April 2019, als Binance seine eigene Blockchain, die Binance Chain, an den Start brachte. Ziel war die Entwicklung einer Hochgeschwindigkeitsblockchain, die eine große Anzahl von Transaktionen unterstützen kann. Zu diesem Zweck entschied sich das Team hinter der Binance Chain dazu, nicht mehrere Apps zu unterstützen, sondern sich nur auf ihre primäre App zu konzentrieren: Binance DEX.

In der Zwischenzeit hat DeFi auf Ethereum großen Erfolg, und Binance stellt fest, dass, wie bei Ethereum, Smart-Contract-Funktionen benötigt werden, um mit der Dynamik Schritt zu halten. Deren Codeteile werden ausgeführt, wenn eine Reihe von vorab definierten Bedingungen erfüllt ist. Damit wird die Grundlage für die Kreditvergabe, die Kreditaufnahme und andere dezentralisierte Finanzgeschäfte gelegt.

Zurück also zu Binance. Anstatt all diese Funktionen direkt in die Binance Chain einzubauen und eine Verlangsamung des Netzwerks zu riskieren, wird an diesem Punkt die Einführung der Binance Smart Chain (BSC) beschlossen. Eine Binance-Blockchain mit dem Ziel, Ethereum Konkurrenz zu machen.

BSC: Worin liegt der Unterschied?

Aufgrund der Erkenntnis, dass Zeit von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung einer kostengünstigen Alternative zu Ethereum ist, streicht Binance die zeitaufwändige Aufgabe der Konstruktion eigener Smart Contracts von Grund auf und implementiert sein eigenes Protokoll für den Autoritätsnachweis (Proof of Authority; PoA).

Tatsächlich verwendet die BSC sogar einen speziellen PoA-Konsensalgorithmus, den Proof of Staked Authority (PoSA). Bei diesem speziellen Protokoll gibt es nur 21 Validatoren, die zu einem bestimmten Zeitpunkt Transaktionen bestätigen. Dies wiederum macht die BSC stärker zentralisiert als andere Plattformen.

Interessanterweise wird die BSC-Plattform so konstruiert, dass sie mit Ethereum kompatibel ist. Das heißt, auf ihr können Apps laufen und Smart Contracts ausgeführt werden. Dabei wird das Modell von Ethereum genutzt, den Nutzern aber nur ein Bruchteil der Ethereum-Gasgebühren berechnet.

Als zentralisiertes Netzwerk bietet die BSC eine dringend benötigte erschwingliche Alternative zu Ethereum. Außerdem kann sie mit schnelleren Transaktionszeiten auftrumpfen. Das Netzwerk wird mit dem Binance-Token BNB verwaltet, den die Nutzer für die Begleichung der Netzwerkgebühren benötigen. Der BNB hat derzeit einen Wert von knapp 400 USD pro Token. Dies nur, damit Sie sich eine Vorstellung von der Akzeptanz machen können.

Zu BSC oder nicht zu BSC?

Fragen Sie jeden beliebigen Nutzer im DeFi, ob er Ethereum oder BSC bevorzugt, und Sie werden überrascht sein von den Antworten, die Sie bekommen. Die BSC hat Binance, das eine zentralisierte Einrichtung ist, und DeFi im Allgemeinen erhebliche Vorteile gebracht.

Mit vielen attraktiven Vorteilen für die Benutzer, wie superschnellen Geschwindigkeiten, günstigen Transaktionsgebühren (so niedrig wie 1 Cent), die Schaffung von dApps und einem Netzwerk von Millionen von Nutzern, entscheiden sich viele tatsächlich für die BSC.

Vergessen wir auch nicht, dass die BSC hinter PancakeSwap steckt, der primären DEX des Netzwerks und einer der am besten bewerteten dezentralen Börsen im DeFi.

Vielleicht der beste Weg, um die Spreu vom Weizen zu trennen, ist der Vergleich in einer Liste. Schauen wir uns dies genauer an:

Die Binance Smart Chain bietet praktische Lösungen für Neueinsteiger im DeFi oder für solche Nutzer, die in erster Linie nach einer günstigeren Option als Ethereum suchen. Das heißt nicht, dass Kryptoenthusiasten sich jetzt gar nicht mehr mit Blockchains beschäftigen. Vielmehr handelt es sich bei der BSC um ein zuverlässiges Ökosystem, das allein in Statistiken seinen Use Case belegt hat.

Bei Redaktionsschluss belief sich der tägliche Zuwachs an neuen Wallet-Adressen auf rund 400.000, bei insgesamt über 74 Millionen einzigartigen Adressen. Dies sind hohe Zahlen, die ausreichen, um zu beweisen, dass das Netz mit rasender Geschwindigkeit wächst.

Denkanstöße

Es kann bezweifelt werden, dass Millionen von Krypto-Geeks das Konzept der Dezentralisierung außer Acht lassen. Doch sollte Blockchain nicht ein Synonym für finanzielle Inklusion sein? Obgleich die BSC nicht dezentralisiert ist, bietet sie die Art von Reichweite in Entwicklungsländern, die Ethereum aufgrund seiner saftigen Transaktionsgebühren nicht erreichen konnte.

Was opfern die Nutzer der BSC im Gegensatz dazu auf lange Sicht? Auf jeden Fall Dezentralisierung. Sicherheit? Wahrscheinlich. Was ist mit all dem Vertrauen, das sie gezwungen sind, in Binance selbst, als zentralisierte Behörde, zu setzen?

Die Tatsache, dass die BSC und so viele andere Netzwerke wie dieses jeden Tag aus dem Boden schießen, macht die bei den Nutzern möglicherweise fehlende Bereitschaft zur Zahlung eines hohen Aufpreises für die Dezentralisierung deutlich. Andererseits, gäbe es Ethereum nicht, hätte es dann überhaupt eines dieser Netzwerke gegeben?

Wissen ist Macht – also lernen Sie weiter! Wenn Sie sich gerne mit Kryptowährungen und Blockchain auseinandersetzen, schauen Sie sich unser School of Block Video an 3 Möglichkeiten, mit Kryptowährungen passives Einkommen zu verdienen.


Bleiben Sie in Kontakt

Ankündigungen sind in unserem Blog zu finden. Pressekontakt:
[email protected]